Vollkornbrot mit Dinkelmehl

Ein wunderbar knuspriges Brot, das durch den Körnermantel und die Körnermischung im Teig ein herrliches Aroma bekommt!

Zutaten:

für ca. 2 kg Brot

600 g Roggen-Vollkornmehl
600 g Dinkelmehl
2–3 EL Leinsamen
2–3 EL Sonnenblumenkerne
2–3 EL Sesam
1 EL Salz
1–2 EL Brotgewürz
42 g Germ
120 g Sauerteig
1 l lauwarmes Wasser (ca. 25–28 °C)

 

Leinsamen, Sonnenblumenkerne
und Sesam zum Wälzen

 


Zubereitung

(20 Min. ohne Warte- und Backzeit)

 

Für das Vollkornbrot mit Dinkelmehl die Germ mit dem Sauerteig in eine Schüssel geben, das lauwarme Wasser zugeben und mit dem Stabmixer aufrühren.

Mehl, Körner und Gewürze zur Germ-Sauerteig-Mischung geben und verkneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.

Den Teig ca. 30 Minuten in einer Schüssel rasten lassen, danach mit nassen Händen zu einem Laib (oder zu zwei kleinen Laiben) formen, in der Körnermischung wälzen, in einen mit einem Geschirrtuch ausgelegten Gärkorb legen und nochmals ca. 30 Minuten aufgehen lassen.

Dann das Vollkornbrot mit Dinkelmehl in den auf 180 °C vorgeheizten Ofen schieben und ca. 1 Stunde backen, auf einem Gitterrost auskühlen lassen.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4.7 (6 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Kürbiskernbrot aus Vollkornmehl

Mischbrot aus Vollkornmehl mit Kernöl verfeinert.


Vollkorn-Quiche mit Sesam

Roggenvollkornmehl und Schinken


Steak-Sandwiches

Vollkorngebäck gefüllt mit fein geschnittenen Steak-Scheiben, Gemüse und Rucola.


Nudelsalat mit Rucola, Paradeisern und Schafkäse

An heißen Sommertagen als Ersatz zu einer warmen Hauptspeise ein ausgiebiger Salat.


Vollkornreis-Karottenlaibchen

Vollkornreis-Karottenlaibchen mit Kräuterdip - günstig, vegetarisch, gesund und glutenfrei.


Gemüse-Getreide-Strudel

reich an Vitamin C, reich an Folsäure, vegetarisch


Gebackene Mäuse aus Vollkornmehl

Kochen & Küche Februar 2002


Vollwert-Kranzkuchen

Kochen & Küche Februar 2015


Videos zu diesem Rezept