Vollkornbuchteln mit Weichsel-Nussfülle

Buchteln aus Weizenvollkornmehl mit einer Füllung aus Weichselmarmelade und Haselnüssen.

Zutaten:

für ca. 35 Buchteln

400 g Weizenvollkornmehl, frisch gemahlen
ca. 125 ml Milch
25 g Germ
80 g Butter
70 g Honig
1 Prise Salz
2 Eier
abgeriebene Schale von 1 Zitrone (unbehandelt)
etwas Vanillezucker
je eine Prise Zimt- und Nelkenpulver
Fülle
120 g Haselnüsse
120 g Weichselmarmelade
4 cl Rum
100 g Butter für die Form und zum Bestreichen
Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung

(35 Min., Wartezeit ca. 4 Std., Backzeit ca. 40 Min.)
Das Mehl in eine große Schüssel geben, die Milch etwas erwärmen, Germ in 4 EL Milch auflösen, Butter, Honig und Salz in der restlichen Milch auflösen.
Danach das Germ-Milch-Gemisch, die Milch-Butter- Honig-Mischung, Eier, Zitronenschale, Vanillezucker, Zimt- und Nelkenpulver zu einem weicheren Teig verarbeiten (nach Bedarf noch etwas warmes Wasser oder Milch zugeben), den Teig so lange kneten, bis er seidig glänzt, dann zugedeckt 3 Stunden im Kühlschrank rasten lassen.
Für die Fülle Haselnüsse auf einem Blech verteilen, so lange rösten, bis sie hellbraun sind, danach erkalten lassen, fein hacken, mit Marmelade und Rum gut vermengen.
Teig durchkneten, 30 Minuten kühl gehen lassen.
Backofen auf 180 °C vorheizen, Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck (ca. 30 x 40 cm) ausrollen, das Rechteck in ca. 6 x 6 cm große Quadrate schneiden.
Je einen Löffel Nussfülle auf jedes Teigquadrat setzen und Buchteln formen (Bild 1).
Butter zerlassen und eine Back- oder Auflaufform damit ausstreichen, die Buchteln in die restliche warme Butter tunken und dicht nebeneinander mit dem Schluss nach unten in die Form schlichten (Bild 2), an einem warmen Ort noch kurz aufgehen lassen, danach im Backofen 35–40 Minuten goldbraun backen, noch warm aus der Form stürzen, in einzelne Buchteln „zerpflücken“ und vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen.

 

Nährwert pro Stück
Energie: 95,3 kcal
Eiweiß: 1,9 g
Kohlenhydrate: 9,0 g
Fett: 5,6 g
Broteinheiten: 1,0 BE
Zink: 429 μg
Ballaststoffe: 1,2 g
Cholesterin: 19,3 mg

 

Kochen & Küche März 2014



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 3 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Erdbeer-Mitzi

Marmorkuchen mit Erdbeercreme gefüllt.


Burgenländische Steppdecke

Fruktosearmer Blechkuchen mit Topfenmasse


Apfel-Marillen-Kompott

Erfrischend Süßes für die heißen Tage....


Warme Heidelbeer-Törtchen

Kochen & Küche September 2000


Holunderbeerenmus auf Vanillecreme

Kochen & Küche August 2004


Schokolade-Schornsteine

Kochen & Küche Jänner 2005


Stachelbeerkuchen mit Streusel

Kochen & Küche Juni 1997