Vorspeisensalat mit marinierten Heringen

Zutaten:

(für 4-6 Portionen)
200 g Fisolen (TK-Ware)
500 g Erdäpfel (festkochend)
1 Zwiebel
4 kleine, marinierte Heringe

Marinade:
1 EL scharfer Senf
3 EL Weinessig
3 EL Öl
1 Prise Salz
1 Prise Zucker
einige Spritzer Worcestershire-Sauce

1 hartgekochtes Ei zum Bestreuen
5 Sardellenringe zum Garnieren


Zubereitung

Die Erdäpfel kernig weichdämpfen; noch heiß schälen und überkühlen lassen.
Währenddessen Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden; Fisolen in Salzwasser blanchieren, in einem Sieb abtropfen lassen und mit kaltem Wasser spülen; die Heringe ganz kurz mit kaltem Wasser abspülen und in kleine Stücke schneiden. Das hartgekochte Ei sehr klein hacken.
Sämtliche Zutaten für die Marinade glatt verrühren und mit etwas Wasser verdünnen; die noch warmen Erdäpfel schneiden, in die Marinade geben und darin vollständig erkalten lassen; die Heringstückchen, Zwiebelringe und Fisolen beifügen und daruntermengen; im Kühlschrank etwas marinieren lassen.
Den Salat anrichten, mit dem gehackten Ei bestreuen und mit den Sardellenringen garnieren.

Kochen & Küche Februar 1997



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Rotweinessig

Würziger Rotweinessig zum Selbermachen.


Herbstsalat mit Speckdressing

günstig und ruck-zuck fertig.


Klassischer Heringssalat mit Roten Rüben

Für den traditionellen Heringsschmaus am Aschermittwoch.


Sicherheitssalat Gustl 58

Dazu passt Bauernbrot und ein hart gekochtes Ei.


Bunter Gemüse-Couscous-Salat

Gesunder Salat für Zwischendurch oder heiße Sommertage.


Vollkorn-Nudelsalat

Salat mit Nudeln und Kichererbsen