Waldviertler Selchsuppe mit Ripperln

Kochen & Küche November 1999

Zutaten:

(für 4 Portionen)
600 g geselchte Ripperln
etwas Salz
einige Pfefferkörner
1 Lorbeerblatt
1 Zweig Thymian
etwas Muskatnuss, gemahlen
etwas Safran
1 Petersilwurzel
2 Karotten
1/2 Sellerieknolle
600 g mehlige Erdäpfel


Zubereitung

Petersilwurzel, Karotten und Sellerieknolle schälen, waschen und in kleine Stücke schneiden; Gemüse mit den Selchripperln in einen geeigneten Suppentopf geben; mit Salz und Pfefferkörnern würzen; Lorbeerblatt, Thymian, Muskatnuss und Safran beifügen; alles mit kaltem Wasser bedecken und auf kleiner Flamme etwa 1 Stunde köcheln lassen.
Erdäpfel schälen und vierteln; wenn die Ripperln weich sind, die Suppe abseihen, entfetten und bereithalten. Die Ripperln können nach Belieben als Hauptspeise mit Erdäpfelpüree serviert werden. Erdäpfelstücke in die Suppe geben und langsam darin weich dünsten; wenn nötig die Suppe nochmals würzen.
Die Selchsuppe - mit beliebigem Gemüse als zusätzliche Einlage - heiß servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Bouillabaisse

Die Bouillabaisse ist eine typisch französische Suppe, dazu passt im Ofen geröstetes Baguette.


Wildsuppe mit Rehfilet und Eierschwammerln

Kochen & Küche Oktober 2011


Gebratener Schafkäse im Speckmantel

Kochen & Küche August 1997


Paradeis-Reissuppe

Kochen & Küche September 2001


Tellersulz mit Wurzelwerk und Erbsen

Kochen & Küche April 1999


Consommé mit feinen Rindfleischscheiben

Kochen & Küche Mai 2005


Pürierte Erdäpfelsuppe mit Gemüse

Kochen & Küche Februar 2002


Weißes Spargelmus mit Kressevinaigrette

Kochen & Küche Mai 2004