Waldviertler Selchsuppe mit Ripperln

Kochen & Küche November 1999

Zutaten:

(für 4 Portionen)
600 g geselchte Ripperln
etwas Salz
einige Pfefferkörner
1 Lorbeerblatt
1 Zweig Thymian
etwas Muskatnuss, gemahlen
etwas Safran
1 Petersilwurzel
2 Karotten
1/2 Sellerieknolle
600 g mehlige Erdäpfel


Zubereitung

Petersilwurzel, Karotten und Sellerieknolle schälen, waschen und in kleine Stücke schneiden; Gemüse mit den Selchripperln in einen geeigneten Suppentopf geben; mit Salz und Pfefferkörnern würzen; Lorbeerblatt, Thymian, Muskatnuss und Safran beifügen; alles mit kaltem Wasser bedecken und auf kleiner Flamme etwa 1 Stunde köcheln lassen.
Erdäpfel schälen und vierteln; wenn die Ripperln weich sind, die Suppe abseihen, entfetten und bereithalten. Die Ripperln können nach Belieben als Hauptspeise mit Erdäpfelpüree serviert werden. Erdäpfelstücke in die Suppe geben und langsam darin weich dünsten; wenn nötig die Suppe nochmals würzen.
Die Selchsuppe - mit beliebigem Gemüse als zusätzliche Einlage - heiß servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Süßkartoffel-Karottensuppe

Für diese schnelle Suppe kann man statt Süßkartoffeln und Karotten auch Kürbis und/oder Gelbe Rüben verwenden.


Fastensuppe

Viele frische Kräuter sorgen für ein schmackhaftes Aroma.


Räucherlachs mit Dille und jungem Spinat

Kochen & Küche September 2004


Blunzensuppe mit Majorancroûtons

Kochen & Küche Jänner 2005


Gemüsetatar mit Radieschen

Kochen & Küche Mai 2004


Gefüllte Spargelpasteten

Kochen & Küche Mai 2002