Walnuß-Krokant-Waffeln

Walnuß-Krokant-Waffeln

Zutaten:

50 g Walnüsse, 50 g weiche Butter, 50 g Zucker, ½ Päckchen Vanillezucker, 2 Eier, 2 EL brauner Rum (ersatzweise Apfelsaft), abgeriebene Schale von ¼ unbehandelter Orange, 100 g Mehl, ½ Messerspitze Backpulver, 125 g Sahne, 25 g Haselnusskrokant, 1 kl. Prise Salz, Mandarinen-Cremeeis (Fertigprodukt), Öl – für das Waffeleisen, Staubzucker und Haselnusskrokant zum Bestreuen


Zubereitung

1) Walnüsse in der Mandelmühle fein reiben, dann in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

2) Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren. Die Eier trennen. Die Eigelbe zur schaumigen Masse geben. Den Rum und die Orangenschale untermischen.

3) Das Mehl mit dem Backpulver und den Nüssen vermengen, nach und nach mit der Sahne in den Teig einarbeiten. Den Krokant unterrühren. Den Teig etwa 15-20 Minuten quellen lassen.

4) Vor dem Backen die Eiweiße mit dem Salz zu einem steifen Schnee schlagen und vorsichtig unter den Teig heben, am besten mit dem Holzkochlöffel.

5) Das Waffeleisen auf der mittleren Stufe vorheizen. Beide Backflächen dünn mit Öl einpinseln. Etwa 3 EL Teig auf ddie untere Backfläche gießen und das Waffeleisen schließen. Die Waffeln nacheinander in je 3-5 Minuten goldbraun backen.

6) Die heißen Waffeln mit je 1 Kugel Eis anrichten und mit Puderzucker bestäuben. Mit Krokant bestreut servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden