Walnuss-Rumbiskuit

Kochen & Küche November 2000

Zutaten:

für 6 Portionen
3 Eier, 40 g Staubzucker
40 g Mehl, 1 EL Kakaopulver
1 TL abgeriebene Orangenschale
30 g geriebene Walnüsse
1 EL Rum und 1 EL Orangenlikör

Fülle
80 g Walnusskerne, 30 g Zucker
10 g Butter, 50 g Rosinen
5 EL Rum, 20 g Mandelstifte
10 g Orangeat, 3 Blatt Gelatine
1/4 l Obers, Mark von 1 Vanilleschote
1 TL Staubzucker, 1 EL Kakaopulver

Dekoration
10 g Butter, 2 EL Honig
50 g Walnusskerne, 2 EL Mohn
50 g Vollmilch-Kuvertüre
1/4 l Obers, Rum, Vanillezucker
Springform (18 cm Durchmesser)
Backpapier für die Form


Zubereitung

Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; Eier trennen; Eiklar mit 2 EL Wasser schaumig schlagen, dabei Staubzucker einrieseln lassen; Dotter und Orangenschale unterrühren; Mehl und Kakao darüber sieben und mit Walnüssen unterheben; die Springform mit Backpapier auslegen; Masse einfüllen und ca. 25 Minuten backen; ausgekühlt waagrecht durchschneiden und mit Rum und Likör einpinseln.

Für die Fülle 30 g Nüsse grob hacken; Zucker in einer Pfanne karamellisieren und Butter unterrühren; gehackte Nüsse untermischen und auf einem geölten Blech erkalten lassen; danach fein hacken; Rosinen in 4 EL Rum einweichen; Mandelstifte und restliche Walnüsse goldgelb rösten und grob hacken; Orangeat fein hacken.

Gelatine einweichen; Obers, Vanillemark und Staubzucker steif schlagen; Walnüsse, Mandelstifte, Orangeat, Rosinen und Krokant unterheben; Gelatine gut ausdrücken, im restlichen erwärmten Rum auflösen und unter das Obers heben; den unteren Biskuitboden in den Springformreifen setzen, Obersmasse einfüllen; den zweiten Boden in 6 Stücke schneiden, darauf setzen und mindestens 3 Stunden im Kühlschrank, mit Folie zugedeckt, kalt stellen; danach den Kuchen aus dem Ring lösen und mit Kakao bestauben.

Für die Dekoration Butter zerlassen und Honig darin aufschäumen; Walnüsse darin glasieren und einzeln auf einen geölten Teller setzen; aus Kuvertüre, der halben Menge des Obers und Rum eine Schokoladesauce herstellen. Für das Mohnobers restliches Obers mit Zucker und Vanillezucker steif schlagen und Mohn untermischen; Torte aufschneiden, mit heißer Schokoladesauce und Walnüssen garnieren und mit Mohnobers servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Feine Mohntorte

Kochen & Küche Dezember 2004


Biskottenschnitte

Kochen & Küche Mai 2003


Rotweinschnitten

mit Punschglasur


Klassische Biskuitroulade mit Marillenmarmelade

Flaumige Biskuitroulade mit Marillenmarmeladen-Füllung


Marillenplunder

Kochen & Küche August 2005


Dinkel-Blechkuchen mit Maulbeeren

Ballaststoffreicher Kuchen