Warme Heidelbeer-Törtchen

Kochen & Küche September 2000

Zutaten:

300 g Heidelbeeren
2 Eier
3 EL Feinkristallzucker
4 EL Weizenmehl, glatt
1 TL Speisestärke
1 EL geriebene Walnüsse
etwas Salz

2 EL Honig
100 g Crème fraîche
1 EL Staubzucker
Heidelbeeren zum Garnieren
Butter und Zucker für die
Förmchen
6 - 8 kleine Förmchen
(Inhalt ca. 1/8 l)


Zubereitung

Heidelbeeren verlesen, waschen und fein pürieren; Eier, Zucker und etwas Salz mit dem Handmixer sehr schaumig aufschlagen; Weizenmehl mit Speisestärke versieben und mit geriebenen Nüssen und 3 EL pürierten Heidelbeeren vorsichtig unter die Eiermasse rühren.

Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen; die Förmchen mit Butter ausstreichen und mit Zucker ausstreuen; die Masse einfüllen; danach die Förmchen auf ein Backblech stellen und im vorgeheizten Rohr ca. 25 Minuten backen; restliches Heidelbeerpüree durch ein Sieb streichen und mit Honig verrühren; Crème fraîche und 1 EL Staubzucker verrühren; Heidelbeerpüree und Crème fraîche auf Tellern anrichten; die Törtchen aus den Formen stürzen und mit Heidelbeeren garnieren.

ERGIBT 6 - 8 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Schoko-„Pizza“ mit Früchten

Pizza mit herrlich leichtem Schokoladeboden und frischen Früchten als Belag.


Zwiebacktorte mit Apfelmusfülle

gesüßt mit Stevia


Nußkuchen aus Vollkornmehl mit Äpfeln

Kochen & Küche November 1999


Gitterkuchen mit Heidelbeeren

Kochen & Küche August 2003


Kirschentorte mit Topfenguss

Kochen & Küche Juni 1995


Bröselpudding mit Gewürzmost

(Mostschober) Rezept: Otto-Kandler-Haus


Kürbiscreme-Torte

Kochen & Küche November 2005