Weichsel-Joghurt-Torte

Ein laktosefreies Rezept für Allergiker.

Zutaten:

für 1 Torte (26 cm Durchmesser, 14–16 Stück)

Tortenboden

3 Eier

1 Prise Salz

75 g Zucker

100 g Mehl

1 TL Backpulver

Creme

12 Blatt weiße Gelatine

1 Glas Weichseln (720 ml)

600 g laktosefreies Vollmilchjoghurt

100 g Zucker

1 P. Vanillezucker

250 ml laktosefreies Obers

laktosefreie Margarine für die Form

3 EL Mandelblättchen

eventuell etwas Staubzucker



Zubereitung

(60 Min. ohne Back- und Wartezeit)

Eier trennen, Eiklar mit Salz steif schlagen, Zucker dabei einrieseln lassen. Eidotter einzeln untermengen, Mehl und Backpulver mischen und daraufsieben, dann unter den Teig heben. Teig in die eingefettete Springform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175 °C ca. 20 Minuten backen, danach auskühlen lassen. Für die Creme 3 und 9 Blatt Gelatine getrennt in kaltem Wasser einweichen, Weichseln abseihen (Weichselsaft auffangen) und abtropfen lassen. 3 Blatt Gelatine ausdrücken, in einem Topf bei geringer Hitze auflösen, 3 EL Weichselsaft einrühren, dann diese Masse unter 250 ml vom aufgefangenen Weichselsaft rühren, 15 Minuten kalt stellen, bis der Saft zu gelieren beginnt. Joghurt, Zucker und Vanillezucker verrühren, die noch eingeweichten 9 Blatt Gelatine ausdrücken, ebenfalls in einem Topf bei geringer Hitze auflösen, 3 EL Joghurt einrühren, dann diese Masse unter das restliche Joghurt rühren, Obers steif schlagen, unterheben. Mandelblättchen ohne Fett rösten und auskühlen lassen, vom ausgekühlten Biskuitboden einen dünnen Deckel abschneiden und diesen zerbröseln, die Biskuitbrösel beiseitegeben, den Tortenring wieder um den Biskuitboden schließen. 6 EL Joghurtcreme auf das Biskuit streichen, abgetropfte Kirschen darauf verteilen (am Rand ca. 2 cm frei lassen). Ein Drittel des gelierten Weichselsafts darauf verteilen, dann die Hälfte der Joghurtcreme daraufstreichen. Wieder ein Drittel des gelierten Weichselsafts daraufklecksen, mit einer Gabel spiralförmig durchziehen. Mit der restlichen Creme und dem restlichen gelierten Weichselsaft ebenso verfahren. Die Torte ca. 4 Stunden kalt stellen, den Tortenrand mit den Biskuitbröseln und den gerösteten Mandeln bestreuen.

 

Nährwert pro Stück

Energie: 235 kcal

Eiweiß: 6,4 g

Kohlenhydrate: 29,2 g

Fett: 10,0 g

Broteinheiten: 2,5 BE

Ballaststoffe: 997 mg

Cholesterin: 43,5 mg

 

Rezept: von Dominique Wörner, Kochen & Küche Juni 2015



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Gefüllte Torte mit Erdbeerschaum

Ein einfaches aber sehr effektvolles Rezept - zartes Biskuit, mit einer cremigen Fülle aus Erdbeeren und Obers!


Brandteigtorte mit Kaffeecreme

Brandteiggebäck schmeckt frisch am besten!


Schusterstrudel - Vargabéles

Es gibt kaum eine Speise, die die Phantasie der Köche und Köchinnen so inspirierte wie der Strudel. Die ältesten nachweisbaren Rezepte finden wir in handgeschriebenen Kochbüchern von 1629, ein gedrucktes Rezept im


Kleiner Schokoladeauflauf hell & dunkel

Flaumige Schokoladenküchlein mit heller und dunkler Schokolade.


Schokoladekuchen mit Amaretti

Kochen & Küche Februar 1999


Herzerlkuchen mit Kaffee

Kuchen in Herzform für den Liebsten.


Gefüllte Schokoladekrapferln

Kochen & Küche Februar 2003


Schokolade-Igel

Kochen & Küche April 2004