Weichsel-Rahmschnitten

Saisonaler Genuss, schmeckt auch mit Kirschen.

Zutaten:

für ca. 16 Stück
Mürbteig
180 g Butter
250 g glattes Mehl
120 g Walnüsse, gerieben
140 g Staubzucker
3 Eidotter
Mehl zum Ausarbeiten
Butter zum Befetten
600 g Weichseln, entkernt
50 g Semmelbrösel

Überguss
100 g Staubzucker
2 P. Vanillezucker
50 g glattes Mehl
2 Becher Sauerrahm
3 Eier
Staubzucker und Schokoladespäne zum Bestreuen


Zubereitung

(ca. 50 Min., Wartezeit 30 Min., Backzeit ca. 25 Min.)
Für den Mürbteig die Butter klein schneiden, mit Mehl, geriebenen Nüssen, Staubzucker und Eidottern rasch zu einem glatten Teig verkneten, etwa 30 Minuten kalt stellen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals gut durchkneten und zu einem Quadrat formen, auf ein befettetes kleines Backblech (ca. 30 x 30 cm) legen und mit einem kleinen Nudelwalker etwa 1 cm dick etwas größer als das Backblech ausrollen, Seitenränder etwas hochziehen.
Den Teig eng mit Weichseln belegen und mit Bröseln bestreuen. Für den Überguss Staubzucker, Vanillezucker, Mehl, Sauerrahm sowie Eier gut miteinander verrühren und unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze einmal aufkochen, vom Herd nehmen, mit einer Teigkarte gleichmäßig auf den Weichseln verstreichen. Kuchen im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 190 °C etwa 25 Minuten backen, auskühlen lassen, mit Staubzucker bestreuen und mit Schokoladespänen garnieren.
Statt Weichseln kann man natürlich auch Kirschen verwenden.

 

Nährwert pro Stück
Energie: 392 kcal
Eiweiß: 7,1 g
Kohlenhydrate: 43,9 g
Fett: 24,8 g
Broteinheiten: 3,9 BE
Ballaststoffe: 2,7 g
Cholesterin: 145 mg
ballaststoffreich


Rezept: Elisabeth Heidegger, Kochen & Küche Juni 2014



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Adventzopf aus Plunderteig

Weihnachtliche Torten und Kuchen<br>Kochen & Küche Dezember 1997


Stachelbeer-Torte

Kochen & Küche Juni 2004


Brombeerkuchen

Auch mit anderen Beeren schmeckt dieser Kuchen wunderbar.


Schokoladepastete aus Plunderteig

Kochen & Küche November 2001


Vollwert-Kranzkuchen

Kochen & Küche Februar 2015


Glutenfreier Birnen-Maisgrieß-Rührkuchen

Einige Birnenwürfel ganz zuletzt unter den Teig gemischt machen den Kuchen besonders saftig.


Orangentorte aus Blätterteig

Kochen & Küche Dezember 2002