Weichselschnitten

Kochen & Küche November 2003

Zutaten:

140 g Butter
140 g Kochschokolade
140 g Staubzucker
5 Eier
50 g glattes Mehl

20 g Speisestärke
50 g Biskuitbrösel

1/2 l Weichselkompott, entkernt
ca. 1 EL Speisestärke
Saft von 1/2 Zitrone

fertige Schokoladeglasur
Pinienkerne zum Bestreuen
Backpapier für das Blech


Zubereitung

Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen; die Eier trennen; die Butter zusammen mit der Kochschokolade leicht erwärmen; sodann mit einem Drittel des gesiebten Staubzuckers sehr schaumig rühren; nach und nach die Dotter einrühren; die Eiklar mit dem restlichen Zucker zu steifem Schnee schlagen; einen kleinen Teil davon unter den Dotterabtrieb heben; das Mehl mit der Speisestärke und den Biskuitbröseln vermengen und zusammen mit dem restlichen Schnee unter den Butterabtrieb ziehen.

Diese Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und im vorgeheizten Backrohr 12 - 15 Minuten backen; danach auf eine mit Mehl bestaubte Fläche stürzen und das Papier abziehen; das Biskuit erkalten lassen.

Das Weichselkompott in ein Sieb leeren; den Saft dabei auffangen; Speisestärke mit etwas Weichselsaft verrühren; den restlichen Saft mit dem Zitronensaft vermengen, aufkochen lassen und mit dem Speisestärkegemisch binden; die Weichseln zugeben, dicklich einkochen und dann erkalten lassen; das Biskuit in zwei gleich große Böden schneiden; einen Kuchenboden mit dem Weichselgelee bestreichen; danach mit dem zweiten Boden bedecken; den Kuchen mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen; erst dann in gleichmäßige Schnitten teilen; die einzelnen Stücke sorgfältig mit Schokoladeglasur überziehen und jeweils mit einigen Pinienkernen bestreuen.

ERGIBT 12 STÜCK



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Birnenkuchen aus Mürbteig

Kochen & Küche September 1999


Ostertorte mit Reis und Ricotta

In Italien serviert man zu Ostern auch gerne Süßes, wie die Ostertorte mit Reis und Ricotta.


Joghurt- Becherkuchen mit Fruchtsauce

Joghurt- Kuchen neben einem Kompott oder einer feinen fruchtigen Sauce


Warmer Apfelkuchen aus der Dose

Den Kuchen kann man mit einem Schuss Eierlikör servieren.


Erdbeerfleck auf Blätterteig

Kochen & Küche Mai 2003


Muttertagskuchen

Kochen & Küche Mai 2001


Original Wiener Faschingskrapfen

Der Klassiker unter den Krapfen | Berliner | Pfannkuchen ist mit Marillenmarmelade gefüllt.


Joghurttorte mit Winterfrüchten

Weil Obstkuchen auch im Winter schmecken!