Weihnachtstruthahn

Geflügel und Wild zum Fest
Kochen & Küche Dezember 1997

Zutaten:

(für 6 Portionen)
1 Truthahn, ca. 3 kg (bratfertig) (mit Innereien)
1 große Zwiebel
100 g Selchspeck
4 Semmeln
1/2 Sellerieknolle
15 Stück Maroni (auch vom Maronibrater)
3 Eier, ca. 1/4 l Milch
etwas Salz, Pfeffer
1 TL Salbei
1 TL Rosmarin
1 TL Thymian
100 g Butter
Alufolie zum Braten


Zubereitung

Zwiebel schälen und feinst hacken; Speck von der Schwarte schneiden und in Streifen schneiden; die Speckstreifen 3 Minuten in kochendem Wasser blanchieren, erkalten lassen und in kleine Würfel schneiden; Maroni mit einem scharfen Messer einritzen, ca. 10 Minuten im Wasser kochen und dann schälen; Sellerieknolle putzen, waschen und in Salzwasser blanchieren; danach erkalten lassen und in kleine Würfel schneiden; die Innereien säubern und in kleine Würfel schneiden; Semmeln ebenfalls in Würfel schneiden und im Backrohr bei 180 Grad auf einem Blech zu goldbrauner Farbe überbacken.
Das Rohr auf 190 Grad vorheizen; die Speckwürfel in 20 g Butter goldgelb rösten; Zwiebel beifügen und mitrösten; die Innereien dazugeben und ebenfalls mitrösten; Eier versprudeln und mit einem Teil der Gewürze vermengen; die gerösteten Speckwürfel, Innereien, Maroni und Selleriewürfel zu den Semmelwürfeln geben, mit Milch aufgießen und alles gut vermengen; wenn nötig mit Salz und Pfeffer würzen; mit dieser Masse den Truthahn füllen; die Öffnung mit Küchenspagat oder Holzstäbchen verschließen; den Truthahn mit Salz, Pfeffer, Salbei, Rosmarin und Thymian einreiben; damit der Truthahn beim Braten seine Form behält die Flügel unter den Körper einschlagen, und die Schenkel binden; danach den Truthahn auf eine mit zerlassener Butter bestrichene Folie legen und ebenfalls mit zerlassener Butter bepinseln; in die Folie einwickeln und 2 1/2 Stunden, in einer gefetteten Bratpfanne, braten lassen, wobei in der letzten Stunde die Folie abgedeckt wird.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Weihnachtstorte

mit Kompottkirschen.


Gespickte Rindsschulter mit Laugenbrezen-Knödeln

Festtagsbraten für die weihnachtlichen Feiertage oder andere Anlässe


Rindslungenbraten mit Kräuterfülle

Ein wunderbares Festtagsessen ist der Rindslungenbraten aus dem Ofen mit Kräuterfülle, Granatapfelsauce und Kastanienpüree.


Rindsrouladen mit Erdäpfelschmarren

Für das Weihnachtsfest.


Gebeizte Damwildkeule mit Kastanien-Spätzle

Festtagsbraten für Weihnachten oder andere besondere Anlässe.


Putenröllchen mit Gemüsefülle im Eimantel

Köstliches Rezept mit Pute.


Lammstelzen mit Gemüselaibchen

Festtagsbraten für die weihnachtlichen Feiertage oder andere Anlässe.


Karpfen in der Brotkruste mit Zitronen-Risotto

Festtagsbraten für Weihnachten oder andere Anlässe