Weincreme auf Beerengelee

Foto Günter Hauer, Kochen & Küche Jänner 2013

Zutaten:

für 6 kleine Gläschen
Beerengelee
125 ml stark konzentrierter
Holundersaft
(aus Holunderblütensirup)
20 g Puddingpulver
(Waldbeergeschmack)
200 g gemischte TK-Beeren
(z. B. Himbeeren, Brombeeren,
Heidelbeeren …)

Weincreme
20 g Speisestärke
200 ml Weißwein
(z. B. Sauvignon blanc)
50 ml Wasser
35 g Zucker
50 g Obers
50 g Crème fraîche


Zubereitung

(15 Min., Wartezeit 30 Min.)
100 ml Holundersaft in einen Topf geben und aufkochen lassen, im restlichen Saft das Puddingpulver auflösen, sobald der Saft kocht, das Puddingpulver einrühren und kurz einkochen lassen.
Dann die Beeren dazugeben, einmal aufkochen lassen, sofort in den Gläsern verteilen, glatt streichen (so dass die Früchte mit der Puddingmasse überzogen sind) und kühl stellen.
Für die Weincreme die Speisestärke mit etwas Weißwein glatt rühren, den restlichen Wein mit Wasser und Zucker zum Kochen bringen, die aufgelöste Speisestärke einrühren, einige Minuten köcheln lassen, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
In die abgekühlte Masse die Crème fraîche einrühren und zuletzt das steif geschlagene Obers unterheben.
Die Weincreme auf dem erstarrten Beerengelee verteilen und bis zum Servieren kühl stellen.

Nährwert pro Glas
Energie: 143 kcal
Eiweiß: 676 mg
Kohlenhydrate: 16,3 g
Fett: 5,9 g
Broteinheiten: 1,3 BE
Ballaststoffe: 212 mg
Cholesterin: 17,6 mg

genussvoll, cholesterinarm



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gitterkuchen

Blechkuchen mit Marmelade und Mandeln von Christina.


Buttermilchmousse mit Bio-Feigen

genussvoll, glutenfrei (Achtung: Gelatine), cholesterinarm, reich an Kalzium


Osterlämmchen

Das Ostergebäck schlechthin


Rahmzöpfchen

Kochen & Küche Dezember 1999


Joghurtnockerln mit Erdbeerpüree

Leichte Nockerl aus Naturjoghurt und Schlag auf einem Erdbeerspiegel.