Weinnudeln mit Glühweinschaum

Kochen & Küche Februar 2005

Zutaten:

für 4 Portionen

1/2 l Milch
200 g Grieß, 20 g Butter
1 EL Zucker, 2 Eier
1 Prise Salz
Semmelbrösel, Mehl und Eier
zum Panieren
Öl zum Ausbacken

Glühweinschaum
1/8 l kräftiger Rotwein
3 cl Wasser, 25 g Zucker
1 Zimtrinde
2 - 3 Gewürznelken
Schale von 1/4 Zitrone
1 Dotter, 1 Ei


Zubereitung

In einem Kochtopf Milch, Zucker und Butter zum Kochen bringen; den Grieß langsam einrühren und nochmal aufkochen lassen; danach den Topf von der Kochstelle nehmen; Eier und Salz mit einem Schneebesen einrühren; anschließend die Masse kalt stellen; zwischendurch immer wieder durchrühren.

Aus der erkalteten Masse mit nassen Händen Nudeln formen; diese wieder kalt stellen; Rotwein, Wasser, Zucker, Zimtrinde, Gewürznelken und Zitronenschale aufkochen und zugedeckt 1/2 Stunde ziehen lassen; danach abseihen.

Die Nudeln mit Mehl, Eiern und Semmelbröseln panieren; in einer Pfanne genügend Öl erhitzen (die Nudeln sollen im Öl schwimmen) und darin die Nudeln goldbraun ausbacken; den Glühweinansatz über einem heißen Wasserbad mit dem Ei und dem Dotter schaumig aufschlagen; vorsichtig, nicht zu heiß werden lassen, damit keine Klümpchen entstehen; die Weinnudeln mit einem Schaumlöffel aus dem Fett heben und auf Küchenpapier abtropfen lassen; auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit dem Glühweinschaum servieren.

Zubereitungszeit 1 Stunde



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Rhabarberkaltschale

Kochen & Küche Mai 1998


Nußbeugerln aus Großmutters Kochbuch

Kochen & Küche März 2001


Gedeckte Apfeltarte

mit Ahornsirup


Rhabarber auf Mascarponecreme

Kochen & Küche April 2000


Erdbeerkonfekt

Kochen & Küche Mai 1997


Obst in Weinsud

Kochen & Küche September 1997


Marillenkuchen

Kochen & Küche Juli 1997


Holundercreme mit Rotweinäpfeln

Kochen & Küche Juni 2001