Weinschaum-Palatschinken

Palatschinken, Knödel und Strudel sind seit Großmutters Zeit beliebt

Zutaten:

Palatschinkenteig
1/4 l Milch
1/8 l Obers
2 Eier
1 Dotter
120 g glattes Mehl
30 g Butter (zerlassen)
etwas Salz
etwas Vanillezucker
Öl und Butter zum Backen

Traubensirup
1/8 l Weißwein
70 g Zucker
Saft von 2 Zitronen
150 g gemischte Weinbeeren

Weinschaum
1/4 l Weißwein
100 g Apfelmus
120 g Zucker
3 Dotter
4 Blatt Gelatine
1/4 l Obers


Zubereitung

Vorbereitung
Für den Palatschinkenteig Milch, Obers, Dotter und
Eier verrühren; Mehl, flüssige Butter, Salz und Vanillezucker beifügen und alles zu einem glatten Teig verarbeiten; diesen ca. 20 Minuten rasten lassen;
1/8 l Weißwein mit 70 g Zucker und Zitronensaft aufkochen und etwas sirupartig werden lassen.
Die Weinbeeren waschen, halbieren, entkernen,
in der Wein-Zuckerlösung blanchieren und erkalten lassen.
.
Zubereitung
In einer geeigneten Pfanne Öl und Butter erhitzen und dünne Palatschinken backen.
Für den Weinschaum Dotter mit Zucker, Weißwein und Apfelmus über Dampf aufschlagen;
Gelatine in kaltem Wasser einweichen, etwas ausdrücken und in die noch warme Wein-Dottermasse rühren; Wein-Dottermasse kalt schlagen; kurz vor dem Stocken Obers aufschlagen und zusammen etwas Traubensirup unterheben; danach jede Palatschinke mit diesem Weinschaum bestreichen, mit blanchierten Traubenstücken belegen, einrollen und kühl stellen.
Zum Servieren Palatschinken in Stücke schneiden und mit Weinbeeren garnieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Obststrudel

Spezialität aus dem Hausruckviertel in Oberösterreich.


Birnen-Chili-Cocktail mit frittierten Karpfenfiletstücken

Karpfen und Birnen mit Honig Marinade.


Crêpes mit weißer Schokoladesauce

Kochen & Küche August 2003


Nougatgugelhupf

Kochen & Küche Mai 2005


Walnußkuchen

Kochen & Küche Dezember 2000


Exotisches Früchtebrot

Rezept: Heidelinde Pichler-Koban


Gugelhupf mit Pinienkernen

Kochen & Küche Februar 2000