Weintraubentarteletts

Kochen & Küche Oktober 1997

Zutaten:

(für 6 Stück)
1 Pkt. Blätterteig (TK Ware)
40 g Kochschokolade
etwas Butter
1/4 l Obers
50 g geschälte, geriebene
Mandeln
1 Stamperl Cognac
1/2 Pck. Vanillezucker
Staubzucker nach Geschmack
300 g rote und weiße
Weinbeeren


Zubereitung

Das Backrohr auf 210 Grad vorheizen; den Blätterteig auftauen und etwas ausrollen; sechs Tartelettförmchen mit dem Teig auslegen; die Teigböden mit einer Gabel mehrmals einstechen; 20 Minuten rasten lassen; danach im Rohr 10 - 12 Minuten zu goldgelber Farbe backen. Die Tarteletts in den Formen überkühlen lassen, danach aus der Form lösen und vollständig erkalten lassen.
Die Kochschokolade zerkleinern, etwas Butter beifügen und im Wasserbad schmelzen lassen; die Schokolade dann in die vorgebackenen Tartelettböden aufteilen. Die Weinbeeren waschen, halbieren, entkernen; das Obers steif aufschlagen; Mandeln, Vanillezucker, Cognac und Staubzucker einrühren und in einen Dressiersack mit glatter Tülle füllen. Die Tarteletts mit dieser Creme füllen und zuletzt mit den Weinbeeren belegen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Apfelkuchen

Der Apfelkuchen mit Mandelbaiser ist ein sommerlicher Hochgenuss.


Adventzopf aus Plunderteig

Weihnachtliche Torten und Kuchen<br>Kochen & Küche Dezember 1997


Himbeer-Charlotte

Kochen & Küche Juli 2003


Schokoladepastete aus Plunderteig

Kochen & Küche November 2001


Heidelbeercreme-Schnitten

Kochen & Küche September 2003


Zitronenroulade

Kochen & Küche März 2005


Walnuss-Bananen-Muffins

mit Erdnussbutter


Rhabarbertarte mit Guss

Mürbteig mit Rhabarber und Pudding-Guss.