Weißer Lebkuchen-Traum mit Glühweinbirnen

Weihnachtliche Nachspeise.

Zutaten:

für 8 Portionen
200 ml Rotwein
50 g Kristallzucker
1/2 Zimtstange
etwas Muskat und Kardamom
4 Scheiben Ingwer
4 Gewürznelken
1 Zitrone (unbehandelt)
1 Orange (unbehandelt)
4 Birnen
Creme
150 g weiße Kuvertüre
1 Ei
1 Eidotter
1 TL Lebkuchengewürz
2 EL weißer Rum
250 ml Obers

Weitere Infos:

 Weihnachtsmenü Vorschläge

Zubereitung

(45 Min., Wartezeit ca. 3 Std.)

Für den weißen Lebkuchen-Traum mit Glühweinbirnen den Rotwein, Kristallzucker und Gewürze in einen geeigneten Topf geben, die Schalen der Zitrone und Orange abreiben und zugeben, den Saft der Früchte auspressen und zugeben, alles aufkochen und 5 Minuten zugedeckt leise köcheln lassen. Die Birnen schälen, den Glühwein durch ein Sieb passieren und dann die Birnen im Ganzen darin kernig kochen, den Topf vom Herd nehmen und die Birnen im Sud erkalten lassen.

Für die Creme die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Ei und Eidotter mit einigen Wassertropfen über Dampf schaumig aufschlagen, Kuvertüre und Lebkuchengewürz einrühren. Obers halbsteif schlagen und unterheben. Anschließend die Creme in Schalen, Tassen oder Gläser füllen und mindestens 3 Stunden kalt stellen. Die Birnen in dünne Scheiben schneiden und die Creme damit garnieren.

Der Sud von den Birnen kann zwei- bis dreimal verwendet oder etwas verdünnt als Glühwein zubereitet werden. Für weniger Stress zu den Feiertagen können die Glühweinbirnen und die Creme bereits am Vortag zubereitet werden. Den weißen Lebkuchen-Traum mit Glühweinbirnen servieren.

 

Nährwert je Portion
Energie: 463 kcal
Eiweiß: 12,4 g
Kohlenhydrate: 11,9 g
Fett: 36,4 g
Broteinheiten: 1 BE
Kalzium: 145 mg
Ballaststoffe: 566 mg
Cholesterin: 340 mg genussvoll
Kochen & Küche Dezember 2012


Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Ribiselkuchen

Kochen & Küche Juli 1999


Rhabarberauflauf

mit Guss


Feine Nusstorte

Torte mit Walnüssen


Muskateller-Torte

Kochen & Küche Juli 2004


Süße Polenta mit Früchten

Kochen & Küche März 2007


Klassische Powidltascherln

Traditioneller Genuss aus Erdäpfelteig mit einer Fülle aus Zwetschkenmarmelade.


Mohn-Makronen

Gesunder Keksgenuss - Kochen & Küche Dezember 2000