Weißkrautsalat mit Äpfeln

Kochen & Küche Februar 2001

Zutaten:

(für 4 Portionen)
400 g Weißkraut
Salz und weißer Pfeffer
1 große Zwiebel
3 feste Paradeiser
3 säuerliche Äpfel
Saft von 1/2 Zitrone
6 EL Olivenöl
4 EL Weißweinessig
je 1 Bund Schnittlauch und
Petersilie
Salatblätter zum Auslegen
Eischeiben und Petersilie zum
Garnieren


Zubereitung

Das Kraut von den äußeren Blättern befreien und halbieren; den Strunk und grobe Blattrippen entfernen; das Kraut fein hobeln und leicht salzen; Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, schälen und in Würfel schneiden; Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden; Schnittlauch und Petersilie waschen; Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden; Petersilie fein hacken.
Die Äpfel waschen, vierteln und von den Kerngehäusen befreien; danach in dünne Spalten schneiden und mit dem Zitronensaft vermengen; Olivenöl, Essig, Kräuter, Salz und Pfeffer verrühren; alle Salatzutaten in einer tiefen Schüssel vermengen und die Marinade behutsam unterheben; die Salatblätter waschen und 4 Teller damit auslegen; den Salat darauf anrichten; vor dem Servieren den Salat mit Eischeiben, Petersilie und Schnittlauch garnieren.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Gemüseeintopf mit Würsteln

Dazu schmeckt Schwarzbrot sehr gut.


Krensauce mit Sauerrahm

Passt hervorragend zu Gegrilltem.


Zungen-Käsesalat

Ideal zur Resteverwertung nach Ostern


Geflügelsalat mit Mango

Kochen & Küche August 2004


Gefülltes Sommergemüse

Kochen & Küche August 2003


Pratos Gemüsebeet mit Seesaibling und Gin-Creme

Rezept: Roman Wurzer; Foto: W. Krug


Grießnocken mit Spargelschaum

Kochen & Küche Mai 2003


Kohlrabiauflauf mit Rohschinken

Kochen & Küche Mai 1998