Weißkrautsuppe mit bunten Paprikaschoten und Schinken

Kochen & Küche Februar 2003

Zutaten:

300 g junges Weißkraut
Salz und Pfeffer
1 große Zwiebel
20 g Butter
1 EL glattes Mehl
3 Knoblauchzehen
je 1 rote und grüne Paprikaschote
1 l Rindsuppe
100 g gekochter Schinken
(dünnblättrig aufgeschnitten)
1 Bund Petersilie
1/8 l Sauerrahm


Zubereitung

Das Kraut waschen, putzen und feinnudelig schneiden; danach salzen und 1/2 Stunde ziehen lassen; sodann gut auspressen; die Paprikaschoten waschen, halbieren, ausputzen und in feine Streifen schneiden; Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden.

Die Knoblauchzehen schälen und in dünne Scheibchen schneiden; den Schinken feinnudelig schneiden; die Petersilie waschen, fein hacken und mit dem Sauerrahm versprudeln.

Die Butter in einem geräumigen Topf erhitzen und darin Zwiebel und Weißkraut, ohne Farbe nehmen zu lassen, anschwitzen; mit gesiebtem Mehl stauben; Knoblauch und Paprikastreifen beifügen und kurz mitrösten; danach mit der Suppe aufgießen und auf kleiner Flamme so lange köcheln, bis alles gar ist; zuletzt die Schinkenstreifen und das Sauerrahm-Petersilgemisch einrühren; die Suppe mit Salz und Pfeffer würzen und mit Gebäck als Beilage servieren.

ERGIBT 4 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gemüseblumensuppe

Kochen & Küche Mai 2002


Palatschinken-Pastete

Kochen & Küche Mai 2000


Bröselknödel in der klaren Gemüsesuppe

Die Bröselknödel eignen sich nicht nur zur Resteverwertung von Panierresten sondern sind auch gut vorzubereiten.


Selleriesuppe mit Gorgonzolanockerln

Kochen & Küche Juni 1998


Spargelcreme-Suppe

Kochen & Küche April 2005


Ganslsuppe mit Gemüse

Kochen & Küche November 2001


Karfiolsuppe mit Knoblauchbrot

Kochen & Küche Mai 1999