Wespennester

Eine leckere alpenländische Germspeise!

Zutaten:

Teig:
500 g Weizenmehl
20 g Germ
¼ l Milch
60 g Zucker
Salz
2 Dotter
60 g Butter
Fülle:
100 g Butter
120 g gemahlener Mohn
130 g geriebene Nüsse
100 g Rosinen
2 cl Rum
Zimt
80 g brauner Zucker
etwas zerlassene Butter


Zubereitung

Germteig bereiten und gehen lassen. Kleinfingerdick zu einem Rechteck ausrollen. Mit zerlassener Butter bestreichen. Mohn, Nüsse, Rosinen, Zucker und Zimt gleichmäßig auf dem Teigflecken verteilen und fest zu einem Strudel einrollen. Etwa 4 cm breite Scheiben herunterschneiden und in bebutterte Muffinformen oder Papiermanschetten setzen.
Wespennester eine ½ Stunde gehen lassen und anschließend im vorgeheizten Rohr bei 190°C etwa 30 Minuten backen. Die Wespennester können auch nebeneinander in eine bebutterte, feuerfeste Form gegeben werden. Sie können nach dem Backen leicht zerteilt werden.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Alt-Wiener Schokoladetorte

Kochen & Küche Oktober 1997


Apfelkuchen

Der Apfelkuchen mit Mandelbaiser ist ein sommerlicher Hochgenuss.


Adventzopf aus Plunderteig

Weihnachtliche Torten und Kuchen<br>Kochen & Küche Dezember 1997


Waldviertler Mohnstollen

Kochen & Küche Dezember 2006


Burgenländischer Rotweinkuchen

Kochen & Küche Dezember 2000


Erdbeerschmetterling

Perfekt für den Muttertag. Gelingt auch Papa und den Kindern. Danke Max!


Ostertorte

Ein süßer Leckerbissen nach der Osterjause und dem obligatorischen Osterspaziergang.


Buchweizenroulade mit Marmelade

Kochen & Küche April 2002