Wildkräutersalat mit Brotteig-Schiffchen

Zutaten:

Je 1 Handvoll Spitzwegerich,
Löwenzahn,
Malvenblätter und junge
Blättchen der Kohlkratzdistel
sowie verschiedenste
essbare Blüten
wie z. B. Rotklee, Ringelblume,
Malve, Thymian,
Johanniskraut u. a.


Zubereitung

Aus Semmelteig handtellergroße Teigschiffchen formen und bei 180 °C im Rohr backen. Gut ist es, die Ränder beim Backen mehrmals mit etwas Wasser zu bestreichen.
In der Zwischenzeit die Blätter (nicht die Blüten!) waschen und essfertig schneiden, die Blüten dazu mischen und mit Weinessig, Honig, gutem Speiseöl (z.B. Sonnenblume) und einer Prise Salz abschmecken.
Den Wildkräutersalat etwa 10 Minuten reifen lassen und die bunte Mischung in die warmen Brotteig-Schiffchen füllen. Warm serviert eine köstliche Vorspeise!



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Kürbisrohkost

Kochen & Küche Oktober 2002


Knuspriger Strudel mit Grazer Krauthäuptel, Erdäpfeln und Speck

Herzhafter Strudel mit dem Grazer Krauthäuptel.


Parasol Cordon Bleu

Das Cordon Bleu in neuer Version. Der Parasol hat einen wunderbaren Geschmack.


Radicchio in Pergamentpapier

Kochen & Küche November 1999


Steaks mit Thymian-Majoran-Kruste und Erdäpfel-Bohnenstrudel

Schweinsrückensteaks mit Kräutern und Strudel.


Laucheintopf mit Schinken

Kochen & Küche Oktober 2001


Zucchinisalat mit Dille

Kochen & Küche August 2000