Zander-Apfel-Salat

schmackhaft und bekömmlich

Zutaten:

400 g gedünstetes Zanderfilet
200 g Feld- oder Rapunzelsalat

Sauce:
1 Schalotte
3 süßsaure Äpfel
50 ml Pflanzenöl
40 ml Apfelessig
Pfeffer aus der Mühle
Salz


Zubereitung

Das Zanderfilet mit zwei Gabeln zerlegen, Gräten entfernen. Salat putzen, gündlich waschen (2-3 mal), auf dem Sieb gut abtropfen lassen. Schalotte schälen und klein schneiden. Äpfel abwaschen, vierteln, entkernen. Zwei davon in kleine Würfel schneiden, einen in Scheiben. Apfelscheiaben auf einen Teller legen und mit Apfelessig beträufeln. Apfelwürfel zusammen mit der Schalotte in die Saucenschüssel geben. Apfelessig darübergießen. Kurz einwirken lassen, Öl zufügen, pfeffern und salzen. Alles gut durchmischen, mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Zanderstücke mit Salat und Apfelscheiben auf Tellern anrichten, mit der Sauce übergießen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Erdäpfel-Vogerlsalat

Vprspeisen, Suppen und kleine Gerichte für den Festtagstisch Kochen & Küche Dezember 2002


Sellerie in Kakao-Remoulade

Selleriesalat mit einer feinen Schokoladennote.


Waldviertler Kürbisgemüse

Der Kürbis - die größte Beere der Welt!


„Ohne-Fleisch-Laibchen“

Gemüselaibchen mit Reis, eignen sich auch hervorragend zur Resteverwertung.


Auflauf aus Kohl und Extrawurst

Kochen & Küche Februar 1998


Bärlauch-Brennnessel-Gratin

Kartoffel-Gratin mit frischen Wildkräutern für milde Frühlingstage


Zucchinisalat mit Dille

Kochen & Küche August 2000