Zander im Kokosteig

Ein glutenfreies Gericht ist Zander im Kokosteig mit Zitronendip, was im Winter einfach wunderbar schmeckt.

Zutaten:

für 4 Portionen

600 g Zanderfilet, ohne Haut und entgrätet

Salz und Pfeffer

Zitronenmelisseblätter, fein geschnitten

175 g Maizena

1 P. Backpulver

175 ml Mineralwasser

2 Eiklar

100 g frische Kokosnuss,

grob gerieben

Öl zum Ausbacken

Dip

2 Dotter

1 TL Dijonsenf

Saft von einer Zitrone

1 Prise Salz

ca. 200 ml Rapsöl

 


Zubereitung

(45 Min.)

Für den Zander im Kokosteig das Zanderfilet mit kaltem Wasser waschen und mit Küchenpapier abtrocknen, in ca. 80 g schwere Stücke schneiden und mit Salz, Pfeffer und Melisseblättern würzen.

Für den Backteig Maizena, Backpulver und Mineralwasser in einer geeigneten Schüssel verrühren, Eiklar zu steifem Schnee schlagen und abwechselnd mit den Kokosraspeln unter den Teig heben.

Für den Dip Dotter, Senf, Zitronensaft und Salz in einer Schüssel gut verrühren und am besten mit dem Handmixer auf niedriger Stufe mixen, das Öl dabei in einem dünnen Strahl dazugießen, so lange mixen, bis eine cremige Mayonnaise entsteht (wichtig für das Gelingen ist, dass alle Zutaten Zimmertemperatur haben!).

Etwas Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Fischstücke durch den Teig ziehen und ins heiße Öl geben, Temperatur zurückschalten und den Fisch bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten goldbraun backen, herausnehmen und auf einem Rost abtropfen lassen, warm stellen, bis alle Fischstücke gebacken sind.

Den Zander im Kokosteig auf Tellern anrichten und mit dem Dip servieren.

 

Nährwert je Portion

Energie: 973 kcal

Eiweiß: 38,3 g

Kohlenhydrate: 42,3 g

Fett: 73,0 g

Broteinheiten: 3 BE

Kalzium: 138 mg

Eisen: 2,7 mg

Zink: 2,5 mg

Ballaststoffe: 2,8 g

Cholesterin: 253 mg

 

Rezept: Kochen und Küche Januar 2016



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Zander im Kokosteig

Ein glutenfreies Gericht ist Zander im Kokosteig mit Zitronendip, was im Winter einfach wunderbar schmeckt.


Sesam-Spinat mit gebratenem Zanderfilet

Leichte Fischkost eignet sich perfekt für die warmen Frühlings- und/oder Sommertage.


Gedämpftes Fischfilet mit Kren-Brotsauce

Abwehrkräfte steigern durch Fisch mit frischem Kren!


Gebratenes Zanderfilet mit Kohlrabispaghetti

Leichtes Gericht, das gegen Reflux oder Sodbrennen wirkt.


Paprika-Paradeiser-Polenta mit gebratenem Zander im Speckmantel

Ein leichtes Gericht für heiße Sommertage! Der Paprika-Paradeiser-Polenta kann auch sehr gut zu anderen Speisen kombiniert werden.


Gebratenes Zanderfilet mit Erdbeerhollandaise

Gebratenes Zanderfilet mit risolierten Erdäpfeln, Spargel.


Knusprig gebratener Donauzander

Zander mit Pürree und Pesto


Fisch-Curry mit Romanesco

Es muss nicht immer nur Hühnchen im Curry sein, warum nicht auch einmal Fisch? Der Romanesco verleiht dem Ganzen noch eine besondere Note.