Zarte Tag- & Nacht- Knöpfchen

Sehr hübsch sieht es auch aus, wenn man ein helles und ein dunkles Knöpfchen zusammensetzt.

Zutaten:

für 80 Stück
160 g Butter
160 g Staubzucker
8 Eidotter
1 Vanilleschote
1 Prise Salz
240 g glattes Weizenmehl
etwas abgeriebene Zitronenschale (unbehandelt)
200 g Schokolade, gerieben
Marillenmarmelade zum Zusammensetzen
ca. 150 g Schokoladeglasur

Zubereitung

Butter, Zucker und Eidotter mit dem Mixer schaumig rühren, danach das ausgekratzte Mark der Vanilleschote, Salz und die Zitronenschale hinzufügen. Das Mehl untermengen, danach die Masse teilen, in die eine Hälfte die geriebene Schokolade einrühren.
Die beiden Massen in je einen Spritzsack mit runder Tülle füllen und kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech dressieren. Im vorgeheizten Backofen bei 170 °C ca. 10 Minuten backen, nach dem Auskühlen mit Marillenmarmelade zusammensetzen.

Die dunklen Knöpfchen nach dem Zusammensetzen zur Hälfte in geschmolzene Schokoladeglasur tunken.

 

Kochen & Küche Dezember 2014, Rezept: Waltraud Stöckl.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (5 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Zitronencreme mit Cointreau

Kochen & Küche April 1997


Stubaier Bauernkrapfen

auch mit Nuß- oder Zwetschkenfülle möglich


Paradeistörtchen

Kochen & Küche August 2004


Cointreau-Omeletts

Kochen & Küche Februar 2002


Cremeschnitten mit Preiselbeeren

Ob mit Pudding oder Obers gefüllt - Cremeschnitten mit Blätterteig gehören zu den Klassikern.


Mandarinencreme

Kochen & Küche Februar 2003


Dänische Golatschen

Für ein süßes Sonntagsfrühstück.


Erdbeer-Tortellini

Erdbeer-Tortellini mit frischer Minze an Zitronen-Joghurteis und Erdbeerragout.