Zarte Tag- & Nacht- Knöpfchen

Sehr hübsch sieht es auch aus, wenn man ein helles und ein dunkles Knöpfchen zusammensetzt.

Zutaten:

für 80 Stück
160 g Butter
160 g Staubzucker
8 Eidotter
1 Vanilleschote
1 Prise Salz
240 g glattes Weizenmehl
etwas abgeriebene Zitronenschale (unbehandelt)
200 g Schokolade, gerieben
Marillenmarmelade zum Zusammensetzen
ca. 150 g Schokoladeglasur

Zubereitung

Für die zarten Tag- & Nacht- Knöpfchen Butter, Zucker und Eidotter mit dem Mixer schaumig rühren, danach das ausgekratzte Mark der Vanilleschote, Salz und die Zitronenschale hinzufügen. Das Mehl untermengen, danach die Masse teilen, in die eine Hälfte die geriebene Schokolade einrühren.
Die beiden Massen in je einen Spritzsack mit runder Tülle füllen und kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech dressieren. Im vorgeheizten Backofen bei 170 °C ca. 10 Minuten backen, nach dem Auskühlen mit Marillenmarmelade zusammensetzen.

Die dunklen Knöpfchen nach dem Zusammensetzen zur Hälfte in geschmolzene Schokoladeglasur tunken.

 

Kochen & Küche Dezember 2014, Rezept: Waltraud Stöckl.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4.8 (6 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Erdbeer Buttermilch Terrine

Buttermilchmousse mit Fruchtspiegel.


Gebackene Honigfrüchte

Kochen & Küche Mai 2007


Apfelmuffins

Genussvolle, saftige kleine Küchlein


Matcha-Biskuitrolle mit Erdbeeren

Rezept: Cléa, Foto: Éric Fénot


Hollerblüten-Limetten-Torte

Eine frühlingsfrische Torte ganz ohne zu backen, die die Süße des Holunders mit der Säure der Limette kombiniert.


Rum-Parfait mit Pfirsichen

Kochen & Küche September 2003


Mohnnudeln

auf rustikale Art


Kaiserschmarren mit Nektarinen am Spieß

Kaiserschmarren einmal anders serviert