Ziegenkäse überbacken mit Honig, Walnüssen und Knoblauch

Ideal zu Gebäck.

Zutaten:

für 4 Portionen
4 Ziegenkäsescheiben à 140 g
8 Walnusskerne, grob gehackt
4 Knoblauchzehen, in dünne Blättchen geschnitten
4 TL Honig
grobes Meersalz und schwarzer Pfeffer


Zubereitung

(10 Min., Backzeit ca. 10 Min.)
Den Ziegenkäse mit Walnüssen und Knoblauch belegen, mit Honig überziehen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.
Salz und Pfeffer über den Käse streuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C auf unterster Schiene 10 Minuten backen (bei zu rascher Bräunung mit Alufolie abdecken).
Den überbackenen Käse heiß mit Baguette servieren.

Falls Honig auskristallisiert und fest wird, so kann er durch Erwärmen wieder verflüssigt werden. Deshalb kann man zum Überbacken von Gerichten fest gewordenen Honig verwenden.

Nährwert je Portion
Energie: 398 kcal
Eiweiß: 24,7 g
Kohlenhydrate: 8,6 g
Fett: 29,5 g
Broteinheiten: 0,5 BE
Kalzium: 637 mg
Zink: 3,0 mg
Ballaststoffe: 380 mg
Cholesterin: 63,0 mg
n-3 Fettsäuren: 838 mg


Kochen & Küche, März 2014



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 3 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Omas Suppenstrudel

Schmeckt köstlich!


Bröselknödel in der klaren Gemüsesuppe

Die Bröselknödel eignen sich nicht nur zur Resteverwertung von Panierresten sondern sind auch gut vorzubereiten.


Bohnensuppe mit Selchfleisch

Kochen & Küche Februar 2007


Mais-Suppe mit frischen Kräutern

Kochen & Küche Oktober 1998


Pilzsuppe mit Porree und Schinken

Eine sehr schmackhafte, herbstliche Suppe!


Lachskuppel mit Hecht

Kochen & Küche April 2005


Süßkartoffel-Karottensuppe

Für diese schnelle Suppe kann man statt Süßkartoffeln und Karotten auch Kürbis und/oder Gelbe Rüben verwenden.