Zimtschnecken

Vegane Zimtschnecken.

Zutaten:

für 12 Schnecken
Teig
1 TL Trockengerm
1 TL weißer Rohrzucker
200 ml warmes Wasser
250 g Weizenmehl
½ TL Meersalz
weitere 3 EL weißer Rohrzucker
2 EL Traubenkernöl
120 ml Haferdrink

Zimtfüllung
3 EL Margarine
8 EL weißer Rohrzucker

3 TL Zimtpulver

Zuckerglasur
4 EL Staubzucker
½ TL Vanilleextrakt
1 TL Haferdrink


Zubereitung

(30 Min., Wartezeit ca. 2 Std., Backzeit ca. 8 Min.)

Die Germ, den Teelöffel Zucker und das warme Wasser verrühren, 10 Minuten stehen lassen, die Mischung wird dabei schaumig. In einer Schüssel das Mehl mit dem Salz und den drei anderen Esslöffeln Zucker mischen, dann das Öl und den Haferdrink hinzugeben, rasch mit einer Gabel verrühren und diese Masse in die Germmischung geben. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche gut 10 Minuten durchkneten. In eine Schüssel geben, mit einem Tuch abdecken und 1 ½ Stunden bei 20 bis 25 °C gehen lassen (bei Raumtemperatur oder im vorgeheizten und dann ausgeschalteten Backofen). Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen oder mit den Händen zu einem Rechteck ziehen. Für die Füllung die Margarine mit Zucker und Zimt in einen Topf geben, auf kleiner Flamme erwärmen und dann auf den Teig streichen. Den Teig zu einer langen Rolle zusammenrollen, mit einem Küchenmesser in etwa 2 cm breite Scheiben schneiden, das Messer nach jedem Schneiden abwischen, damit die Scheiben eine glatte Schnittfläche bekommen. Die Teigscheiben in eine große geölte Form oder in Muffin- bzw. Tartelette-Förmchen legen, bei 180 °C etwa 8 Minuten backen. Für die Glasur Staubzucker, Vanilleextrakt und Haferdrink verrühren. Mit einer Gabel auf jede Zimtschnecke etwas Glasur gitterförmig auftragen.

Nährwert pro Stück
Energie: 209 kcal
Eiweiß: 2,3 g
Kohlenhydrate: 35,3 g
Fett: 6,3 g
Broteinheiten: 3 BE
Ballaststoffe: 1,2 g
Laktose: 0 g
Cholesterin: 350 μg
vegan, laktosefrei

Rezept & Foto: Marie Laforêt, Kochen & Küche März 2014



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Champignons mit Topfenfülle

Kochen & Küche April 2012


Strudelteigpackerln mit Erdäpfeln und Schwammerln

Die kleinen Päckchen eignen sich sehr gut als Jause für unterwegs.


Pikante Biskuitroulade mit Pilzfülle

Wer sagt, dass eine Biskuitroulade immer süß sein muss? Diese Variante mit würziger Pilzfülle schmeckt garantiert genauso gut!


Radicchio mit Gorgonzola-Dressing

Kochen & Küche März 2004


Gebackener Spargel mit Kräuterrahm

Ein klassisches Spargelrezept, das im Handumdrehen fertig ist.


Romanescoröschen und Jungzwiebeln im Weinteig mit Paradeiserragout

Knuspriger Backteig, drinnen zartes Gemüse und dazu eine fruchtige Paradeisersauce - so schmeckt der Sommer!


Schwammerlreis

Reis mit Eierschwammerl


Tomaten-Käse-Festtagskreation

Rezept: Desirée von Boyneburg zu Lengsfeld, Foto: Oliver Wolf