Zimtstollen mit Walnüssen

Weihnachtsstollen und Früchtebrote
Kochen & Küche Dezember 1997

Zutaten:

(für ca. 12 Portionen)
Teig:
500 g glattes Mehl
40 g Germ
2 Eier
50 g Butter
80 g Kristallzucker
ca. 1/4 l Milch
geriebene Schale einer Zitrone
eine Prise Salz

Fülle:
100 g Kristallzucker
1/2 EL Zimt
50 g Butter
50 g geriebene Walnüsse
60 g Rosinen
1 Ei zum Bestreichen
Fett und Mehl für die Backform


Weitere Infos:

 Stollen Rezepte

Zubereitung

Die Milch leicht erwärmen; Zucker, Germ, Butter und Salz darin auflösen und mit den restlichen Teigzutaten zu einem glatten Germteig verarbeiten; diesen zugedeckt eine halbe Stunde an einem warmen Ort rasten lassen; 100 g Kristallzucker mit Zimt, Rosinen und Walnüssen gut vermengen.
Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen und mit 50 g zerlassener Butter bestreichen; sodann mit dem Zucker-Rosinen-Gemisch bestreuen und zu einem Stollen einrollen; den Stollen in eine gefettete, bemehlte Kuchenform legen und um die Hälfte seiner Höhe aufgehen lassen; den Stollen mit versprudeltem Ei bestreichen und im Backrohr 50 Minuten lang backen; danach auf einem Kuchengitter erkalten lassen und in Portionen aufschneiden.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Nutellakuchen mit Walnusslikör

Schmeckt auch mit Weinbrand, Baileys oder Rum sehr gut.


Ribiselkrapferln

Kochen & Küche August 2002


Warme Heidelbeer-Törtchen

Kochen & Küche September 2000


Himbeerstrudel mit Sterz

Strudel mit Sterzfülle


Frühlingstorte mit Erdbeer-Topfenfülle

Erdbeeren und Topfen auf Mürbteig