Zitrusfrüchtegranita

unbedingt unbehandelte Zitrusfrüchte verwenden!

Zutaten:

für 4 Portionen
1 Orange (unbehandelt)
1 Zitrone (unbehandelt)
1 Grapefruit (unbehandelt)
1 Limette (unbehandelt)
200 ml Mineralwasser
50 g Zucker
4 Blätter Zitronenmelisse

Zubereitung

(15 Min., Wartezeit ca. 6 Std.)
Die Zitrusfrüchte waschen, mit einem Zestenreißer die Schalen abraspeln und die Zesten sehr fein schneiden, ein paar besonders dünne Zestenstreifen eventuell zur Dekoration beiseitelegen. Die Zitrusfrüchte auspressen und den Saft abseihen, danach das Wasser mit dem Zucker zum Kochen bringen und anschließend kalt werden lassen. Abgeseihten Saft, die fein geschnittenen Schalen und die fein gehackte Zitronenmelisse dazugeben, danach das Gemisch unter oftmaligem Rühren gefrieren lassen, bis es feinkörnig ist, anschließend sofort servieren.

 

Nährwert je Portion
Energie: 141 kcal
Eiweiß: 912 mg
Kohlenhydrate: 30,7 g
Fett: 262 mg
Broteinheiten: 2,0 BE
Ballaststoffe: 342 mg
Cholesterin: 0 g

 

Kochen und Küche Juli 2013



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Dinkelbuchteln mit Honig

Kochen & Küche Februar 2001


Grießschmarren mit Zwetschkenröster

Kochen & Küche September 2005


Bananen Baileys Crumble

Köstlich einfach - einfach Köstlich!


Topfen-Zitronencreme mit frischen Erdbeeren

Kochen & Küche April 1998


Kiwis mit Obers und Himbeeren

Kochen & Küche Mai 2007


Kastenkuchen mit Maulbeeren

Einfacher Kuchen der auch mit anderen Beeren gelingt.


Pfirsichtorte aus Mürbteig

Kochen & Küche August 2000


Kirschen-Kastenkuchen

Einfacher Kastenkuchen mit Zartbitterschokolade, geriebenen Mandeln und frischen Kirschen verfeinert.