Zucchini mit Zartweizenrisotto und Paradeisersauce

Gefüllter Zucchini

Zutaten:

für 4 Portionen  
6 kleine Zucchini (ca. 750 g)
260 g Zwiebel, fein gehackt
12 g Rapsöl
250 g Zartweizen
500 ml Gemüsesuppe
80 g Parmesan
Basilikum zum Garnieren

Sauce
200 g passierte Paradeiser
20 g Paradeisermark
Gewürze nach Geschmack (z. B. Oregano, Basilikum, Salz, Pfeffer)


Zubereitung

Zucchini halbieren und das Fruchtfleisch entfernen. Gehackte Zwiebel in heißem Rapsöl andünsten, den Zartweizen dazugeben und glasig dünsten. Gemüsesuppe erhitzen, etwas davon zum Zartweizen geben und zum Kochen bringen. Dann den Zartweizen bei schwacher Hitze quellen lassen, nach und nach die restliche Gemüsesuppe dazugeben (immer wieder zudecken!), zum Schluss die Hälfte des Parmesans beimengen. Für die Sauce passierte Paradeiser mit Paradeisermark mischen, erhitzen und würzen. Zucchini im Backofen kurz erwärmen, dann Risotto in die Hälften einfüllen, mit Parmesan bestreuen, kurz überbacken. Mit Basilikum garnieren und mit der Sauce anrichten. Zubereitungszeit: 45 Min.

Nährwert je Portion
Energie: 377,5 kcal
Eiweiß: 18 g
Kohlenhydrate: 53,2 g
Fett: 10 g
Broteinheiten: 4 BE
Ballaststoffe: 6,6 g
Cholesterin: 13,7 mg
Gesund genießen Mai 2010

cholesterinarm, ballaststoffreich, für Diabetiker geeignet



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Bunte Paprikatortilla

Rezept: Ulli Goschler, Foto: Miele, Kochen & Küche Oktober 2013


Kräuterrösti mit Eierschwammerln und Spiegelei

vegetarisch, für Diabetiker geeignet, glutenfrei, ballaststoffreich


Gemüsetaschen in Bierteig gebacken

Röllchen mit Karotten, Erbsen und Brokkoli gefüllt.


Grüne Selleriesuppe mit violetten Erdäpfelchips

Vegetarische Vorspeise mit effektvoller Farbkombination.


Linsen-Rotkraut-Auflauf

Vegetarisches Wintergericht, das sättigt und wärmt.


Bärlauch-Tarte

Pikante Tarte mit Schafkäse und Bärlauch


Apfel-Chutney

Süß, sauer und scharf - ein Chutney passt sehr gut zu Reis und Fleisch!