Zucchini-Mus mit Minze

Kochen & Küche Juni 2007

Zutaten:

für 4–6 Portionen

4 kleine Zucchini
2 EL Olivenöl
1–2 Chilischoten
2 Knoblauchzehen
Saft von 1 Zitrone
Salz und Pfeffer
2 Blatt Gelatine
150 g Obers
2 EL Minze, fein gehackt

Klarsichtfolie für die Form


Zubereitung

(ca. 30 Min., Wartezeit 4 Std.)
Eine Terrinenform mit Klarsichtfolie auslegen und kalt stellen.
Die Zucchini waschen; eine schöne Frucht der Länge nach dünn aufschneiden und die Terrinenform damit auslegen; die übrigen Zucchini in kleine Würfel schneiden.

Das Olivenöl erhitzen und die Zuchiniwürferln darin kurz anbraten; den Knoblauch und die Chilischoten ganz fein schneiden, zu den Zucchiniwürferln geben, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen und in einer Küchenmaschine fein pürieren; danach auskühlen lassen.

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen; das Obers halbsteif schlagen; die Gelatine ausdrücken und in einem Wasserbad auflösen.
Die Minze zum Mus geben, das Obers und die Gelatine einrühren; danach die Masse in die vorbereitete Form füllen und mindestens 4 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.
Das Mus stürzen und die Klarsichtfolie abziehen; danach in gewünschte Portionen schneiden.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gebackene Stangensellerie

Kochen & Küche September 1998


Linsenlaibchen

reich an Vitamin B6, Folsäure, Eisen, für Diabetiker geeignet, lactosearm, ballaststoffreich, cholesterinarm, vegetarisch


Pizza-Erdäpfel

Die Pizza-Erdäpfel sind wie eine Pizza gewürzt.


Bärlauch-Brennnessel-Schupfnudeln

Schupfnudeln mit Bärlauch


Spinat-Salbei-Nocken mit Stangensellerie und Parmesan

Ein günstiges Rezept, dass ganz ohne Fleisch auskommt. Die Nocken werden auf Basis eines Erdäpfelteiges zubereitet.


Hirselaibchen mit Schnittlauchsauce

Hirselaibchen mit Gemüse und Käse


Panierte Schwarzwurzeln

Kochen & Küche Juni 2002