Zucchini-Risotto

Bald sind die ersten fertig....

Zutaten:

100 g Zucchini gelb und/oder grün
3 EL Olivenöl
40 g Zwiebel
1 Knoblauchzehe
100 g Risottoreis
1/8 l Weißwein
1/8 l Geflügel- oder Gemüsefond
100 g Karotten
40 g Parmesan
30 g Butter
Salz, Pfeffer
Wenn vorhanden Chilischoten


Zubereitung

Die feingeschnittenen Zwiebel und den fein gehackten Knoblauch in Olivenöl anlaufen lassen und mit Weißwein ablöschen. Mit etwas Geflügel- oder Gemüsefond aufgießen und zum Kochen bringen. Karotte waschen und schälen und grob raspeln. Reis und Karotten einkochen, unter ständigem Rühren und unter Beigabe des restlichen Fonds kernig weich kochen. Die Zucchini klein würfelig schneiden und extra in einer flachen Pfanne in etwas Fett rasch anrösten. Kurz bevor das Risotto fertig ist, die Zucchini beigeben und mitkochen. Geriebenen Parmesan einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken, sowie mit Butter verfeinern.

Dieses Risotto wird als eigenständige Speise mit einem bunten Salat oder als Beilage zu einem kurzgebratenen Fleisch mit Safterl gereicht.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Pilzstrudel

Trendige Alternative zum traditionellen Schwammerlstrudel.


Spinatspätzle mit Käse und Schinken

Kochen & Küche April 2004


Grünkern-Sauerkraut-Auflauf

Alltagskost zwischen den Feiertagen.


Reis-Puffer mit Frischkäsedip

Ein leichtes Gericht, das glücklich macht.


Bärlauch-Brennnessel-Gratin

Kartoffel-Gratin mit frischen Wildkräutern für milde Frühlingstage


Eierschwammerlknödel

Kochen & Küche August 2002


Bandnudeln mit Zucchini, Käse und Speck

Kochen & Küche Oktober 2001