Zucchinirouladen

Kochen & Küche April 1999

Zutaten:

(für 10-12 Portionen)
800 g Zucchini
500 g reife Paradeiser
1 Bund Basilikum
2 Knoblauchzehen
7 EL Olivenöl
1 TL grobes Salz
300 g Mozzarella
50 g Pecorino (im Ganzen)
etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer
30 g Semmelbrösel
1 TL Fenchelsaat


Zubereitung

Das Rohr auf 90 Grad vorheizen; Stielansatz aus den Paradeisern schneiden; die Haut einritzen; Paradeiser in kochendes Wasser tauchen, abschrecken und die Haut abziehen; Paradeiser längs halbieren und entkernen; Basilikum waschen und hacken; Knoblauchzehen schälen, pressen und mit Basilikum, 3 EL Olivenöl und grobem Salz mischen; Paradeiser in der Basilikummischung wälzen und auf einem Gitter im Rohr bei 90 Grad ca. 2 Stunden trocknen lassen.
Getrocknete Paradeiser hacken; Mozzarella in Würfel schneiden; Pecorino fein reiben; etwas Pecorino beiseite stellen; alle Zutaten mischen und mit Salz und Pfeffer würzen; Zucchini waschen, putzen und längs in dünne (1/2 cm) Scheiben schneiden; 3 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen; Zucchinischeiben darin auf beiden Seiten etwa 1 Minute braten; auf Küchenpapier abtropfen lassen; Zucchinischeiben salzen und pfeffern; auf jede Scheibe einen gehäuften Teelöffel der Käse-Paradeismischung setzen; Zucchinischeiben einrollen und auf geeigneten, feuerfesten Tellern anrichten; Semmelbrösel, Fenchelsaat, restliches Öl und Pecorino mischen und über die Zucchinirouladen streuen; im Rohr bei Oberhitze kurz überbacken.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Steirischer Kitzsalat

Außergewöhnlicher Fleischsalat.


Weißer Spargel mit Haselnuss-Sauce

Kochen & Küche Mai 2002


Bunter Salat mit Anchovisfilets

Kochen & Küche Mai 1998


Gemüsetorte mit Eier-Sauerrahm-Guss

Pikante Torte mit frischem Gemüse, das nach Frühling schmeckt.


Avocado-Artischockensalat

Kochen & Küche März 2000


Warmer Gemüsesalat

Kochen & Küche März 2006


Jungspinat-Salat mit Steingarnelen

Kochen & Küche Mai 2004