Zucchinisalat

Eingemachter Salat aus Zucchini, Sellerie und Paprika.

Zutaten:

für 1 Glas (1 l Inhalt)

ca. 200 g Zucchini
ca. 70 g Knollensellerie
½ rote Paprikaschote
½ Zwiebel
ca. 70 ml Einlegeessig
ca. 140 ml Wasser
1 EL Zucker
1 TL Salz
Pfefferkörner, Senfkörner, Neugewürz

Zubereitung

(ca. 40 Min. ohne Garzeit)

Für den Zucchinisalat Zucchini halbieren, wenn nötig entkernen, grob raspeln, Sellerie schälen und ebenfalls grob raspeln, von Kernen und weißen Adern befreite Paprikaschote in feine Streifen schneiden, Zwiebel in feine Ringe schneiden.

Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen und in das sterilisierte Glas geben, den Essig mit Wasser und Gewürzen gut verrühren das Gemüse vollkommen damit bedecken und das Glas gut verschließen. „

Das Glas in den kalten Backofen stellen, Temperatur auf 130 °C Heißluft einstellen.

Nach ca. 15–20 Minuten beginnt der Essig kleine Bläschen zu bilden, ab diesem Zeitpunkt den Backofen ausschalten und das Gemüse noch 25–30 Minuten im Backofen nachgaren lassen.

Natürlich können auch mehrere kleine Gläser mit dem Zucchinisalat befüllt werden.

Nährwert je 100 g

Energie: 29,2 kcal

Eiweiß: 1,2 g

Kohlenhydrate: 4,4 g

Fett: 477 mg

Broteinheiten: 0 BE

Ballaststoffe: 1,5 g

Cholesterin: 0 g

Rezept: Burgenländische Seminarbäuerinnen, Kochen & Küche Juli 2016.


Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Zucchini-Leinsamen-Knabberei

gesunder Snack für Zwischendurch.


Lauwarmer Gemüsesalat mit Nonno Nanni

Der Robiola von Nonno Nanni ist mit seiner cremigen Konsistenz und dem leicht säuerlichen Geschmack der ideale Käse für geschmackvolle Vorspeisen, wie dieser lauwarme Gemüsesalat.


Erdäpfel-Zucchini-„Steaks“

Ein knackiger Salat oder eine Salsa passen ausgezeichnet dazu.


Karotten-Zucchini-Fettuccine

mit rohköstlicher Paradeisersauce und Pinienkernen


Szegediner-Kürbiskraut mit Rollschinken

Als Beilage passen Salzerdäpfel sehr gut dazu.


Überbackenes Eierbrot

Reste von der Osterjause finden auf dem überbackenen Eierbrot bestens Verwendung!