Zucchinisalat mit Garnelen

Kochen & Küche November 2004

Zutaten:

für 4 Portionen
4 mittelgroße, grüne Zucchini
400 g Garnelen oder Scampi,
gekocht
2 Paradeiser
Saft von 1 Zitrone
1/16 l Olivenöl
Salz und Pfeffer
4 Basilikumkronen


Zubereitung

Die Zucchini waschen und die Enden abschneiden; die Zucchini mit einem Sparschäler in dünne Streifen hobeln; das Olivenöl mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer vermischen; die Paradeiser schälen und entkernen; 1/2 Paradeiser in feine Streifen schneiden.

Die restlichen Paradeiser vierteln; danach mit einem scharfen Messer dünn einschneiden und für die Garnierung beiseite geben.

Die Zucchini- und die Paradeisstreifen mit der Marinade gut vermengen und auf kalten Tellern anrichten; die Paradeisviertel darauf arrangieren; je 4 Garnelen dazu legen und mit Basilikum garnieren; zuletzt den Salat mit der restlichen Marinade beträufeln; dazu passt Knoblauchbaguette oder getoastetes Weißbrot.

Zubereitungszeit 25 Minuten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Polenta-Gemüse-Laibchen

ein Rezept von Diätologin Daniela Grach, Kochen & Küche Mai 2007


Spinatnocken

Nockerln aus Spinat für den Gründonnerstag.


Eier in Kohlrabi, Paradeisern und Zucchini

Kochen & Küche April 2004


Knackiger Sommersalat

Kochen & Küche Juli 1999


Zucchinispieße mit Champignons

Kochen & Küche Juni 2002


Gelbe Rüben-Tascherln

Gefüllte Nudeltascherln


Tomatenschiffchen

fürs kalte Buffet


Mais in Chinakohl

Kochen & Küche September 2004