Züricher Geschnetzeltes

Kochen & Küche Mai 1999

Zutaten:

(für 4 Portionen)
500 g Kalbsfilet
2 kleine Zwiebeln
1 großer Bund Petersilie
200 g Champignons (Dosenware)
2 EL Öl, 10 g Butter
1/8 l Rindsuppe
1 TL Speisestärke
1/8 l Weißwein (trocken)
etwas Salz und Pfeffer
1/8 l Obers
gehackte Petersilie zum
Bestreuen


Zubereitung

Das Kalbsfilet von eventuellen Häuten und Sehnen befreien; danach 1 Stunde lang im Tiefkühlfach anfrieren lassen; danach mit einem scharfen Messer in feine Streifen schneiden; Zwiebeln schälen und fein hacken; Champignons gut abtropfen lassen und halbieren; Petersilie waschen und fein hacken.
Butter und Öl in einer Pfanne stark erhitzen und die Zwiebeln darin glasig rösten; Fleisch und Champignons beifügen und unter ständigem Wenden scharf anbraten; danach das Fleisch-Pilzgemisch aus der Pfanne nehmen und bereithalten; Speisestärke und Weißwein verrühren; Bratensatz mit Weißweingemisch und Rindsuppe lösen; danach das Fleisch-Pilzgemisch wieder in die Pfanne geben; Petersilie beifügen und alles zusammen einige Minuten erwärmen; Obers unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und noch einige Minuten ziehen lassen, aber nicht mehr kochen.
Vor dem Servieren das Gericht noch mit gehackter Petersilie bestreuen und als Beilage Bandnudeln servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Selchkarree mit Rotweinsauce

Zu diesem geschmorten Selchkarre passen Erdäpfelknödel sehr gut.


Goldmakrele

Mit mediterranem Röstgemüse im „Papierschiffchen“


Hendlbrüstchen auf gedünstetem Junker-Weißkraut

Rezept Franz Schnattl, Kochen & Küche November 2013


Lachs auf Karotten und Schalotten mit Thymian-Rahm

energiearm (kalorienarm), für Diabetiker geeignet, cholesterinarm, ballaststoffreich, glutenfrei, reich an Omega-3-Fettsäuren


Hendlragout mit Süßkartoffelpüree

Ein würzige Hühnercurry mit Zitrusfrüchten und Süßkartoffelpüree.


Basilikum-Risotto mit Lachs

Kochen & Küche Juni 2003


Rindsbraten in Rotweinsauce

Kochen & Küche Dezember 2001


Waldviertler Zwiebelfleisch

Kochen & Küche Oktober 1999