Zweierlei Spargel mit Safranerdäpfeln

Kochen & Küche Mai 2005

Zutaten:

für 2 Portionen

400 g weißer Spargel
200 g grüner Spargel
2 Zitronenscheiben
etwas Zucker und Butter
Salz und Natron

2 Erdäpfel
1 ML Safranfäden
ca. 300 g geklärte Butter

Spagat zum Binden


Zubereitung

Den weißen Spargel vom Kopf weg schälen und die holzigen Enden abschneiden; vom grünen Spargel nur die Enden abschneiden; den weißen Spargel mit Spagat zusammenbinden; die Erdäpfel schälen.

Für den weißen Spargel Wasser mit Zitronenscheiben, Butter, Zucker und Salz zum Kochen bringen; den Spargel einlegen und bissfest kochen; den grünen Spargel in kochendem Wasser mit etwas Natron und Salz kochen; die Erdäpfel mit den Safranfäden kochen; beide Spargelsorten gut abtropfen lassen; auf vorgewärmten Tellern mit den Safranerdäpfeln und der geklärten Butter anrichten.

Zubereitung geklärte Butter
Butter langsam erhitzen; von der Kochstelle ziehen und die Molke absetzen lassen; danach die geklärte Butter abgießen.

Zubereitungszeit 45 Minuten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Zucchini-Mus mit Minze

Kochen & Küche Juni 2007


„Ohne-Fleisch-Laibchen“

Gemüselaibchen mit Reis, eignen sich auch hervorragend zur Resteverwertung.


Gemischtes Gemüse im Backteig mit Joghurt-Kräuter-Dip

Das Gemüse kann nach persönlichen Vorlieben gewählt werden. Sehr gut schmecken auch gebackene Zucchini- oder Kürbisblüten!


Gebackener Ziegenkäse mit Kürbiskernen

Kochen & Küche Mai 2004


Petersilspätzle

Kochen & Küche März 2005


Erdäpfelküchlein in Schafgarbenbutter

Rezept aus dem Buch "Wildfrüchte, -gemüse, -kräuter - erkennen, sammeln und genießen" von Elisabeth Mayer


Spitzpaprika mit Tofu und Schafkäse

Tofu wird aus Sojamilch hergestellt, enthält sehr viel Eiweiß, ist fast geschmacksneutral und eignet sich deshalb für würzige oder süße Speisen.