Zweigeltsuppe mit Blätterteigstangerln

Kochen & Küche Dezember 2005

Zutaten:

(für 4 Portionen)
1/2 Zwiebel
1 EL Butter
1 KL Zucker
1/2 l Zweigelt
1/4 l Rindsuppe
Salz und Pfeffer aus der Mühle
100 g Blätterteig (TK-Ware)
1 kleine Ingwerwurzel
etwas Zimtpulver


Zubereitung

Vorbereitung:
Die Zwiebel fein schneiden; die Butter erhitzen, die Zwiebel darin galcieren, mit Zucker bestreuen und mit dem Wein ablöschen; danach 10 Minuten kochen lassen; anschließend mit Rindsuppe auffüllen und mit Salz und Pfeffer würzen; den Blätterteig nach Packungsanleitung antauen lassen; die Ingwerwurzel fein reiben; das Backrohr auf 200 Grad vorheizen.

Zubereitung:
Den Blätterteig in acht schmale Streifen schneiden; die Blätterteigstreifen zu Stangerln drehen; vier Stangerln mit Zimtpulver bestreuen und vier Stangerln mit Ingwer bestreuen; danach die Stangerln auf ein Backblech legen und im Backrohr goldbraun backen.
Die Suppe in vorgewärmte Tassen füllen und je zwei Blätterteigstangerln dazu servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Saiblingsmus mit Paprikagelee und Kaviar

Kochen & Küche Mai 2007


3-farbige Fischterrine

für Diabetiker geeignet, glutenfrei, fructosearm, energiearm, cholesterinarm, reich an Vitamin D, B12, reich an ungesättigten Fettsäuren


Kirschen, Erdbeeren und Tomaten mit gratiniertem Ziegenkäse

Diese erfrischende Vorspeise ist ein wahres Feuerwerk der Geschmacksempfindungen!


Weißbrotroulade

Kochen & Küche Oktober 2005


Fenchel-Fischsuppe

Kochen & Küche Februar 1997


Gefüllte Paradeiser

Kochen und Küche August 2013