Zwetschkenauflauf mit Zimtschaum

saisonaler Genuss, reich an Silizium

Zutaten:

für 4–6 Portionen
400 g Zwetschken
1 Limette
250 ml roter Traubensaft
½ Zimtstange
1 P. Vanillezucker
100 g Haferflocken
3 EL Kristallzucker
250 g Topfen (10 % F. i. Tr.)
3 Eiklar
Butter und geriebene
Haselnüsse für die Form

Zimtschaum
150 ml Milch
½ TL Zimtpulver
2 Eier
50 g Honig


Zubereitung

Zubereitung (45 Min.)
Die Zwetschken waschen, halbieren und entsteinen.
Die Limette waschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben, Limette halbieren und auspressen.

Traubensaft, Zimtstange und Vanillezucker in einem geeigneten Topf aufkochen, Zwetschken zugeben und 3 Minuten köcheln lassen, dann herausnehmen.
Limettensaft zu diesem Sud geben und auf die Hälfte reduzieren, dann die Zwetschken wieder in den Sud geben und kalt stellen.
Die Haferflocken mit 2 EL Kristallzucker und dem Topfen verrühren.
Eiklar mit 1 EL Kristallzucker und den Limettenschalen zu steifem Schnee schlagen. Die Formen
mit Butter ausstreichen und mit Haselnüssen ausstreuen.
Den Eischnee unter die Topfenmasse heben und die Masse abwechselnd mit den Zwetschken
in die Formen füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 160 °C Umluft ca. 15 Minuten backen.
Für den Zimtschaum die Milch mit Zimtpulver aufkochen, vom Herd nehmen, Eier und Honig zugeben und mit dem Stabmixer aufschäumen.
Zwetschkenauflauf aus dem Ofen nehmen und mit Zimtschaum servieren.

Nährwert je Portion
Energie: 289 kcal
Eiweiß: 12,8 g
Kohlenhydrate: 42,7 g
Fett: 6,4 g
Broteinheiten: 3,5 BE
Ballaststoffe: 2,8 g
Cholesterin: 78,2 mg

Gesund genießen September 2011



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Grießschmarren mit Zwetschkenröster

Kochen & Küche September 2005


Himbeer-Sorbet

für Figurbewusste! Wer eine Eismaschine hat, kann das Sorbet auch in der Eismaschine zubereiten.


Marillenparfait-Torte mit Kompottmarillen

Kochen & Küche Februar 1999


Tannenzapfen

Kochen & Küche Dezember 2002


Bienenstich mit Vanillepuddingfülle

Germteig mit Mandelplättchen-Honig Belag


Topfenknödel im Zuckerbröselmantel

mit Himbeeren und Radlersabayon.