Zwetschkenfleck mit Marzipan

Zutaten:

Zutaten für 6 Stück
1 P. Tante Fanny Frischer, süßer Mürbteig 300 g
150 g Marzipan
1 EL Rum
2 EL Staubzucker
400 g Zwetschken (oder auch Pflaumen, Mirabellen usw.),gewaschen, geviertelt und entkernt
50 g Marillenmarmelade
1 EL Wasser
2 EL Pistazien, gehackt


Zubereitung

(ca. 20 Min., Backzeit ca. 15 Min.)
Für den Zwetschkenfleck mit Marzipan den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze (Heißluft 170 °C) vorheizen.
Mürbteig ca. 10 Minuten vor dem Verarbeiten aus dem Kühlschrank nehmen.
Marzipan mit Rum verkneten. Mürbteig mit dem mitgerollten Backpapier am Backblech entrollen und in 6 Rechtecke schneiden.
Marzipanmasse mit etwas Staubzucker dünn (ca. 1–2 mm) ausrollen, zuschneiden, auf die Rechtecke legen und dicht mit Zwetschken belegen. Den Zwetschkenfleck mit Marzipan im vorgeheizten Backofen auf der unteren Schiene ca. 15–20 Minuten backen.
Marillenmarmelade und Wasser aufkochen, Zwetschken mit der Marmelade dünn bestreichen und mit Pistazien bestreuen.

 

Nährwert pro Stück
Energie: 453 kcal
Eiweiß: 5,1 g
Kohlenhydrate: 60,7 g
Fett: 19,9 g
Broteinheiten: 5,0 BE
Ballaststoffe: 4,3 g
Cholesterin: 39,0 mg

 

Kochen und Küche August 2013



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Ananas Charlotte

Kochen & Küche März 1997


Pelzhauben

Verführerisches Keksrezept


Vanille-Butterkuchen

Blechkuchen mit einem Belag aus Vanille, Butter, Zucker und Mandelblättchen.


Vollkorn-Stachelbeerkuchen

Stachelbeeren und Vollkornmehl in einem sommerlichen Kuchen.


Zimtauflauf mit Preiselbeerfeigen

Kochen & Küche Dezember 2013, Rezept und Foto aus "anders backen" von Ulli Goschler und Christine Egger


Rhabarbercremepudding

Rhabarbercrempudding mit karamellisiertem Rhabarber, eine süße Verführung im April, aber auch zu jeder Zeit.