Zwetschkenkuchen aus Topfenteig

Kochen & Küche September 1998

Zutaten:

(für 16 Portionen)
250 g Topfen, 10%
170 g Honig
2 Dotter
1 Pck. Vanillezucker
etwas Salz
1/2 Zitrone
5 EL Öl
400 g Weizenmehl, glatt
1 Pck. Backpulver

1 kg Zwetschken

Guß:
100 g Butter oder Margarine
100 g Honig
100 g geriebene Walnüsse
2 EL Weizenvollmehl
1/2 TL Zimtpulver
1 Pck. Vanillezucker
1 Stamperl Zwetschkenschnaps
Fett und Mehl für das Blech


Zubereitung

Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; Zwetschken waschen, gut abtropfen lassen, halbieren und entkernen; Zitrone abreiben; Topfen mit Honig, Dottern, Vanillezucker, Salz und Zitronenschale in eine Schüssel geben und glattrühren; Öl langsam einrühren; Weizenmehl mit Backpulver vermischen und unter die Topfenmasse mischen; Topfenteig auf ein befettetes und bestaubtes Backblech oder in eine Springform füllen.
Die Zwetschkenhälften gleichmäßig auf den Teig setzen.
Für den Guß Butter oder Margarine mit Honig und Nüssen in einen Topf geben und unter ständigem Rühren erwärmen; Weizenvollmehl, Zimtpulver, Vanillezucker und Zwetschkenschnaps einrühren; die Zwetschken mit dieser Masse gleichmäßig überziehen. Den Kuchen im Rohr ca. 45 Minuten backen, herausnehmen, etwas abkühlen lassen, mit Staubzucker bestreuen und in Stücke schneiden.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Soufflierte Heumilch-Topfentarte

Rezept: Joachim Gradwohl, Kochen & Küche November 2012


Apfeltorte

aus Mürbteig


Schokoladekuchen mit Amaretti

Kochen & Küche Februar 1999


Sandkuchen mit Nektarinen

Ein laktosefreier, leicht zu genießender Fruchtkuchen mit saisonalem Obst.


Marzipan-Gugelhupf

Die ersten Gugelhupfformen waren römisch und aus Kupfer.


Kleiner Schokoladeauflauf hell & dunkel

Flaumige Schokoladenküchlein mit heller und dunkler Schokolade.


Kirschentorte aus Germteig

Kochen & Küche Juni 2004


Erdbeertorte mit Eierlikörcreme

Kochen & Küche Mai 1999