Zwetschkentopfenstrudel

Zwetschkentopfenstrudel

Zutaten:

Germteig: 500 g Mehl, 100 g Butter, 60 g Zucker, 1 Würfel Germ, 1/4 l Milch, 2 Eier, Vanillezucker, Zitronenschale, einen Schuss Rum, eine Prise Salz
Butterziegel: 150 g Butter, 60 g Mehl
Topfencreme: 250 g Topfen, 50 g Zucker, 2 Dotter, Vanillezucker, Zitronensaft, 30 g Maizena, 600 g halbierte und entkernte Zwetschken


Zubereitung

Aus den Zutaten einen Germteig bereiten und 20 Minuten zugedeckt rasten lassen. Für den Butterzigel kalte Butter und Mehl vermengen, einen Ziegel daraus formen und kalt stellen. Für die Topfencreme die Zutaten mit dem Handmixer gut schaumig schlagen. Den Germteig auf dem Nudelbrett rechteckig ausrollen, in der Mitte dicker lassen und den Butterzeigel darauflegen. Den Germteig von allen Seiten darüberklappen, sodass der Butterzeigel eingehüllt ist. Jetzt auf ca. 20 x 30 cm ausrollen und das linke Drittel über das mittlere Drittel falten und dann das rechte verbliebene Drittel darüberklappen. Kurz rasten lassen und die Tour noch zweimal wiederholen. Den fertigen Teig in 2 Hälften teilen und eine davon ausrollen. In das mittlere des ausgerollten Teiges die halbe Topfencreme streichen und mit den Zwetschken belegen. Den Teig links und rechts darüberklappen, mit Ei bestreichen und mit dem Teigrad verzieren. Mit der zweiten Teighälfte ebenso verfahren. Die fertigen Strudel kurz gehen lassen und bei 180 °C 45 - 50 Minuten backen.



Noch keine Bewertungen vorhanden