Zwetschkentorte

Die Zwetschkentorte passt wunderbar für viele Anlässe im Herbst.

Zutaten:

für 1 Torte (ca. 12 Stück)

Biskuitboden

2 Eier

70 g Staubzucker

1 P. Vanillezucker

1 Prise Salz

Schale von 1 Zitrone (unbehandelt)

30 ml Öl

70 g Mehl

Creme

500 g Zwetschken, halbiert und entsteint

100 ml Rotwein

150 g brauner Zucker

Saft von 1 Zitrone

8 Blatt Gelatine

125 ml Obers

50 g weiße Kuvertüre

125 ml Obers


Zubereitung

(ca. 60 Min. ohne Back- und Wartezeit)
Die Form mit Butter befetten und mit Mehl ausstreuen. Für den Biskuitboden Eier mit Staubzucker, Vanillezucker, Salz und abgeriebener Zitronenschale gut schaumig schlagen. Öl unter Rühren einlaufen lassen, Mehl unterheben und die Masse in die Form füllen, im auf 170 °C Heißluft vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen, danach aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
Für die Creme die Zwetschken mit Rotwein, Zucker und Zitronensaft vermischen und weich köcheln, Zwetschken fein pürieren, Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und im Zwetschkenmus auflösen. Mus unter Rühren abkühlen lassen, Obers aufschlagen und unterheben, die Creme auf dem Tortenboden verstreichen und die Torte ca. 6 Stunden kühlen.

Kuvertüre im Wasserbad lippenwarm schmelzen, mit Obers vermischen und cremig aufschlagen, die Creme auf die Torte spritzen und fest werden lassen.

 

Nährwert pro Stück
Energie: 219 kcal
Eiweiß: 3,6 g
Kohlenhydrate: 30,1 g
Fett: 8,4 g
Broteinheiten: 2,5 BE
Ballaststoffe: 1,3 g
Cholesterin: 47,1 mg

 

Rezept: Bäuerinnen Tiroler Oberland

Kochen & Küche September 2015



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4.8 (4 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Osterkuchen

Kochen & Küche April 1998


Schusterstrudel - Vargabéles

Es gibt kaum eine Speise, die die Phantasie der Köche und Köchinnen so inspirierte wie der Strudel. Die ältesten nachweisbaren Rezepte finden wir in handgeschriebenen Kochbüchern von 1629, ein gedrucktes Rezept im


Ribisel-Mousse-Blechkuchen

Einfacher Biskuitboden mit einer Creme aus roten Ribiseln.


Kirschkuchen aus Rührteig mit Marzipangitter

Dieser Kuchen schmeckt auch mit Beeren oder anderen Früchten der Saison.


Mohntorte mit Apfelgelee

Torte mit Mohn und Apfel-Most-Spiegel.


Stachelbeermuffins mit Marzipan

Kochen & Küche Juni 2000


Dirndl- Mohnkuchen

Rezept: Manuela Grasmann aus "Die Kornelkirsche und ihre Vorzüge in Garten, Küche und Keller"


Maronibeugerln

Kochen & Küche Dezember 2005