Zwiebel-Tarteletts

Kochen & Küche Juli 2000

Zutaten:

(zutaten für 6 Stück)
300 g Blätterteig (TK)
500 g Zwiebeln
140 g durchzogener Frühstücksspeck
40 g Butter
4 Eier
2 EL glattes Mehl
etwas Salz und Pfeffer
ca. 1/8 l Milch
2 EL Obers

Tortelett-Förmchen ca. 9 cm
Durchmesser


Zubereitung

Blätterteig laut Packungsvorschrift antauen lassen; Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden; Speck von der Schwarte schneiden und in kleine Würfel schneiden; Eier mit gesiebtem Mehl, Salz und Pfeffer gut verrühren.
Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen; den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 3 mm dünn ausrollen, sechs Tortelett-Förmchen damit auslegen und 1/2 Stunde rasten lassen; in einer Pfanne Butter und Speck erhitzen; Zwiebelringe beifügen und so lange dünsten, bis die Flüssigkeit fast zur Gänze verdampft ist (die Zwiebelringe sollen aber nicht braun werden); alles überkühlen lassen und mit dem Eiergemisch sorgfältig vermengen; die Masse mit Milch nach Bedarf und Obers vermengen und sodann in die vorbereiteten Förmchen füllen; anschließend im vorgeheizten Backrohr etwa 25 Minuten lang goldbraun backen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Bärlauchbuchteln

Kochen & Küche Mai 2007


Schachbrettbrot

Kochen & Küche September 2005


Blätterteigschnecken mit Erdbeeren

Die Blätterteigschnecken mit Erdbeeren sind vegan.


Vollkornbiskuitroulade

Kochen & Küche September 1997


Forellenaufstrich-Brot

Ein Brot mit Fischaufstrich schmeckt zum Abendessen und zur Jause!


Gefüllte Polentadukaten

Die gefüllten Polentadukaten sind kleine Körbchen aus Polentamasse die mit gedünstetem Gemüse gefüllt werden.