Silvesterparty Rezepte - Fingerfood und Partyhäppchen für Silvester und Neujahr

Essbares Glück fürs neue Jahr

Alljährlich zum Jahreswechsel schießen die Verkaufsstände für Glücksbringer aller Art wie (die ebenfalls Glück bringenden!) Schwammerln aus dem Boden. Wer seinen Lieben nur das Beste für das kommende Jahr wünscht, schenkt ihnen kleine oder größere Figürchen aus allerlei Materialien in Form von Schweinchen, Rauchfangkehrern, Marienkäfern, Kleeblättern usw. aber auch manche Speisen sollen – zu Silvester oder am Neujahrstag verzehrt – für Glück, Gesundheit und Reichtum im neuen Jahr sorgen, einige davon möchten wir hier anführen.

Wer zu Silvester Linsen isst, dem wird es im neuen Jahr nicht an Geld mangeln, besagt eine Volksweisheit, die in vielen Ländern Gültigkeit hat. auch Bohnen oder Erbsen – so wie die Linsen meist als Suppe serviert – werden als Glücksbringer angesehen.

„Schwein gehabt!“: Das Schwein ist ebenfalls Symbol für Wohlstand, denn in früheren Zeiten waren jene, die ein Schwein besaßen, wahre Glückspilze, weil sie nicht hungern mussten (daher stammt wohl auch der Brauch, am Neujahrstag unbedingt gekochtes Fleisch vom Schweinskopf zu essen, damit im neuen Jahr das Glück und das Geld nicht ausgehen). Außerdem soll das Schwein für Fortschritt stehen, weil es nicht rückwärts laufen kann.

Am Neujahrstag soll Sauerkraut, oft zu Rippchen serviert, zu so viel Reichtum verhelfen, wie Krautfäden im Topf sind. Also: reichlich Sauerkraut anrichten!

Mancherorts soll der Neujahrskarpfen Reichtum bewirken: Der „Haushaltsvorstand“ legt eine der Schuppen des Karpfens unter seinen Teller und gibt sie nach dem Essen in seine Geldtasche.

In Skandinavien isst man Kraut (Kohl), dessen Blätter gefaltetes Geld und damit finanziellen Wohlstand symbolisieren.

Granatapfelkerne werden in der Türkei als Lebens- und Fruchtbarkeitssymbol angesehen.

In Spanien sollen beim Jahreswechsel 12 Weintrauben bei der Erfüllung eines Wunsches im neuen Jahr helfen (gegessen werden sie, wenn es Mitternacht schlägt – zu jedem Glockenschlag eine).

Ob mit oder ohne Glücksspeisen –  wir wünschen Ihnen auf jeden Fall ein gesundes, glückliches und erfolgreiches neues Jahr!


Rezepte

„Mainzer Neujahrsbopp“ (Neujahrspuppe)

Traditionelles Gebildgebäck aus Germteig.

Mango-Cocktail

Fruchtiger Cocktail für die nächste Party.

Mozart-Kuchen-Kugeln

Kleine Küchlein, die durch Geschmack und Aussehen an die klassische Mozart-Kugel erinnern.

Apfel-Schokolade-Kokos-Würfel

Süße Häppchen für die Silvesterparty.

Pumpernickeltaler mit dreierlei Aufstrichen

Kleine Brottaler mit drei verschiedenen Aufstrichen.

Frische Feigen mit vier pikanten Füllungen

Fingerfood für die bevorstehende Silvesterparty oder andere Feiern.

Linsenlaibchen mit Mozzarella auf Vollkorntoastbrot

Pikante Partyhäppchen für Silvester oder andere Feiern.

Pflaumen-Grog mit Ingwer und Zimt

Ein warmes alkoholisches Getränk, ideal für Parties und Feste im Winter.

Original Linseneintopf

Ideal für die urige Silvesterparty auf einer Hütte!

Kaffeecreme-Törtchen

Tolle Nachspeise für eine Party.



  Beliebte Rezepte