Direkt zum Inhalt
Submitted by reinhold on 4 March 2010

Hallo, so hat unser Koch Abrdourahmane für uns in der Wüste Malis Brot gebacken. Es schmeckte hervorragend!!!!

Tógela (Brot im Sand gebacken)

Zutaten

 

2 Handvoll* Semoule (Hirse- und Weizenmehl-Mischung)
Wasser*
Salz*

Sauce
Zwiebel fein geschnitten*
Ziegenfleisch würfelig geschnitten*
Tomaten*
Wasser*
Salz*

Zubereitung

Semoule mit Wasser und Salz zu einem Fladenteig kneten, rasten lassen.

Holz sammeln, Feuer
entzünden, warten bis das Holz runter gebrannt ist, Glut zur Seite
schieben und im heißen Sand ein Loch formen. Den zu einem Fladenbrot
geformten Teig in den Sand legen, mit heißem Sand und der Glut
bedecken, je nach Größe den Teig 30 bis 45 Minuten* im „Wüstenofen“
backen. Danach das fertige Tògela vom Sand und von Kohlerückständen
befreien, abkratzen und mit den Händen zu groben Bröseln zerreiben.

Tògela wird nun mit der Sauce gut durchgemischt und in einer großen Schüssel serviert.

Am besten schmeckt Tógela unter freiem Sternenhimmel in der dunklen Nacht der Wüste.

 

Rezept von Abdourahmane aus Thirozerine/Niger

*afrikanische Angabe – je nach Bedarf und Geschmack

Hallo, so hat unser Koch Abrdourahmane für uns in der Wüste Malis Brot gebacken. Es schmeckte hervorragend!!!!

Tógela (Brot im Sand gebacken)