Direkt zum Inhalt

Fisch grillen

Fisch grillen - die besten Grillrezepte mit Fisch

Die Grillsaison hat begonnen und Sie möchten gerne etwas Neues ausprobieren? Grillen Sie doch einen Fisch! Ob Steckerlfisch, knuspriges Karpfenfilet oder Goldbrasse vom Grill: Es ist an der Zeit für Abwechslung von Würstchen, Steak & Co.  Wir haben für Sie die besten Rezepte, Videos, Tipps und Tricks rund um's Fisch grillen hier für Sie zusammengestellt.

 

Die ultimativen Tipps zum Fisch grillen

1. Einmal wenden genügt!

Es ist ratsam, den Fisch während des Grillens nur  einmal zu wenden, da er sonst am Rost kleben bleibt oder zerfällt. Auf der Hautseite wird der Fisch länger gegrillt und anschließend auf der anderen Seite nur mehr kurz fertig gebraten.
 
2. Die Temperatur reduzieren
Da Fisch bei höheren Temperaturen leichter austrocknet, sollte die Temperatur etwas reduziert und der Rost ein wenig höher gehängt werden.

3. Richtig würzen
Vorallem Kräuter, wie zum Beispiel Thymian, Petersilie, Basilikum und Gewürze wie Fenchel oder Chili verleihen dem Fisch eine tolle Note. Besonders gut können sich die Gewürze entfalten, wenn der Fisch mehrere Male tief eingeschnitten und mit den Kräutern oder Gewürzen gefüllt wird. 

4. Woran erkenne ich, dass der Fisch gar ist?
Anhand der Dicke des Fischfilets wird die Garzeit berechnet. Allgemein gilt: Der Fisch ist gar, wenn er innen nicht mehr glasig ist und die Ränder sich leicht auseinanderziehen lassen. Bei einem ganzen Fisch lässt sich der Gargrad an der Rückenflosse feststellen: Kann man diese leicht herausziehen, hat der Fisch seinen optimalen Garpunkt erreicht.
Zur Orientierung:
Garzeit Fischfilets (je nach Dicke): 6 bis 10 Minuten
Garzeit ganze Fische (je nach Größe): 10 bis 20 Minuten
Garzeit Meeresfrüchte: 3 bis 6 Minuten
 

5.Welche Marinade für den Fisch?

Besonders gut harmonieren Knoblauch, Zitrone und frische Kräuter, wie zum Beispiel Petersilie mit Fisch. Der Fisch sollte mindestens 2 Stunden in die Marinade eingelegt werden. Bevor der Fisch gegrillt wird, muss die Marinade unbedingt abgetupft werden! 
 

Buchtipp: Fische räuchern & beizen

Rezepte

Mehr Rezepte