Direkt zum Inhalt

Die besten Grazer Krauthäuptel Rezepte

Grazer Krauthäuptel Rezepte - Kochen mit dem Grazer Krauthäuptel Salat

Frisch, knackig, Grazer Krauthäuptel. Wir haben die besten Grazer Krauthäuptel Rezepte und Tipps zum Kochen mit dem Grazer Krauthäuptel Salat hier für Sie zusammengefasst. 

Saisonstart - In neuer Frische wieder da.

Ab April gibt es den beliebtesten Salat der Steirerinnen und Steirer wieder auf den Märkten. Sein sicheres Erkennungsmerkmal ist das rot-violette Blattrand. Er punktet durch seinen zartknackigen, leicht süßlichen, bitterfreien Geschmack und die vielen wertvollen Inhaltsstoffe, die ihn zu einer wahren Vitaminbombe machen. Reichlich Vitamin B1, B2, B6, Ballaststoffe, Kalium, Calcium, Mangan, Eisen, Kupfer, Zink, Phosphor und Carotin stehen dabei auf der Liste.

Tipp: Wichtig zu wissen ist, dass der Vitamin-C-Gehalt in den äußersten Blättern am höchsten ist und nach innen hin abnimmt.

Der Grazer Krauthäuptel hat ab April bis Ende Oktober Saison und ist, gezogen in den steirischen Folienhäusern, sogar bis Mitte Dezember erhältlich.

Tipp zur Lagerung

Am besten hält sich der Grazer Krauthäuptel mit Wasser besprenkelt in einem Plastiksackerl im Kühlschrank. Allerdings sollte er dabei von Äpfeln oder Paradeisern ferngehalten werden, da diese ein Reifegas abgeben und so das Welken des Salates beschleunigen.

Probieren Sie zum Beispiel mit Grazer Krauthäuptel mit Ziegenkäse und Himbeerdressing, gebackenem Krauthäuptel oder knusprigem Strudel mit Grazer Krauthäuptel, Erdäpfeln und Speck.

Kochen und Küche Spezial: Wo der Genuss zu Hause ist! Buschenschank: Die besten Rezepte & Adressen

Rezepte

Mehr Rezepte