Direkt zum Inhalt
lilian / 14.01.2020

71. Steirischer Baurnbundball am 21. Februar 2020

Feiern bis der Hahn kräht

Der Steirische Bauernbundball wartet auch heuer mit vielen kulinarischen Genüssen  auf. Im Mittelpunkt steht das Geflügel. Ab dem 10. Jänner beginnt der Vorverkauf für den 71. Steirischen Bauernbundball am 21.2.2020 mit Superstars wie den NOCKIS oder Claudia Jung.

In Sachen Kulinarik wird beim Bauernbundball nichts dem Zufall überlassen. Das Organisationsteam rund um Bauernbund-Direktor Franz Tonner kümmert sich darum, beste heimische Produkte am Ball anzubieten. „Passend zum heurigen Motto gibt es bei uns alles rund ums Huhn. Von der Henne bis zum Ei“, betont Bauernbundobmann Hans Seitinger und weiter:

 

„Der Steirische Bauernbundball ist für uns eine großartige Möglichkeit, mit gutem Beispiel voran zu gehen und heimische Produkte zu veredeln. Wir unterstützen damit unsere Bäuerinnen und Bauern. Diesmal ganz besonders die heimische Geflügelwirtschaft“. Und die Zahlen sprechen für sich: So werden etwa 1000 Kilogramm Schweinefleisch, 4000 ganze Hendl, 1000 Kilogramm Rindfleisch, 4000 Salatteller oder 6000 Stück Steirische Äpfel am Ball der Bälle gebraucht.

 

Alle Produkte haben natürlich AMA-Gütesiegel-Qualität. Über 60 steirische Weinbauern werden ihre edlen Tropfen zum Verkosten anbieten und das Murauer Bier ist ebenfalls wieder dabei. Also nichts wie hin und die kulinarische Vielfalt der Steiermark genießen.

 

Passend zum heurigen Thema Geflügel, haben sich die Köche und Caterer, die den Bauernbundball betreuen, besondere Gerichte einfallen lassen, die die Besucher nicht hungrig vom Ball der Bälle heimgehen lassen werden. So kredenzt das Landhaus Oswald mit Wolfgang Edler im VIP-Bereich zum Beispiel ein Bauernhendlbrüstchen im Rohschinkenmantel. Dazu cremiges Rollgerstlrisotto und Paradeiser- Gemüseragout. Chef-Caterer Toni Legenstein serviert auf den reservierten Sitzplätzen unter anderem Steirische Hühnereinmachsuppe mit Griesknödel und den Bauernbundballsalat, der einen Vogerl-Edäpfelsalat mit Käferbohnen, Ei, Vulcano-Rohschinken, Naaser Schafskäse und Steirerhuhn beinhaltet.

 

Und alle Partytiger, die lieber tanzen statt sitzen, können sich entweder an ausgewählten Ständen oder bei der 850 Quadratmeter großen Schmankerlstraße etwas Unterlage für eine lange Nacht holen, denn hier serviert Peter Dietrich zum Beispiel Steirerwings mit Chili-Honig-Dip oder einen steirischen Hühner-Wrap. Ein besonderes Highlight ist  auch der von Thomas Steinbichler vom Stirling Diner kreierte Bauernbundball-Chickenburger mit eigenem Brandstempel. Sollte jemand danach noch Lust auf etwas süßes haben: Willi Haider macht am Farina-Stand besten Kaiserschmarrn. Es werden also auch kulinarisch keine Wünsche bei diesem Ballhighlight ausgelassen!
 

 

Karten und Plätze:

 

Verkauf ab Freitag, den 10. Jänner 2020 

Karten erhältlich: •  Im Büro des Steirischen Bauernbundes Krottendorfer Straße 79, 4. Stock 8052 Graz •  Telefonische Reservierung unter:  Tel 03 16/82 63 61-13 • Per E-Mail: tickets@bauernbundball.at • Ein limitiertes Kontingent über Ö-Ticket  • Ein limitiertes Kontingent über das Zentralkartenbüro. 

Preise:

Preis pro Karte: € 37,– Preis pro Sitzplatz: € 10,–

Infos:

www.bauernbundball.at

www.facebook.com/steirischer.bauernbundball

https://www.instagram.com/steirischerbauernbundball/

Kommentare