Direkt zum Inhalt
lilian / 27.01.2020

AB HOF – Spezialmesse für bäuerliche Direktvermarkter 2020 in Wieselburg

Von Freitag den 6. März bis Montag den 9. März 2020

Von Freitag den 6. März bis Montag den 9. März findet die 26. AB HOF-Messe in Wieselburg statt. Die Spezialmesse für bäuerliche Direktvermarkter ist europaweit einzigartig und lockt jährlich an die 35.000 Besucher an. Über 300 Aussteller bieten ein mannigfaltiges Waren- und Dienstleistungsspektrum an, bei dem Milch-, Fleisch-, Gemüse-, Wein-, Getreide- und Obstbauern alles finden, was sie für die Lebensmittelherstellung sowie Vermarktung benötigen. Ein Schwerpunkt ist außerdem den Imkern gewidmet.

 

Die AB HOF deckt nicht nur alle Fachbesucher-Interessen, sondern ermöglicht auch für Konsumenten Verkostungs- und Einkaufsmöglichkeiten hochwertigster Agrarprodukte. Gelegenheit für gesellige Begegnungen in Tracht bietet der Steirerabend am Samstag ab 17 Uhr, mit den „Alpen Singers“ aus Oberkrain.  
 

AB HOF 2020 in Wieselburg
Fotocredit: Messe Wieselburg

Hennen auf Wanderschaft 
 

Geflügelhaltung im Mobilstall liegt im Trend, daher ist ein Scherpunkt auf der AB HOF diesem Thema gewidmet. Anton Koller, Geflügelberater der Landwirtschaftskammer Steiermark und Mathias Mayr, praktizierender Landwirt halten einschlägige Expertenreferate. Eine Mobilstall-Auswahl und Vorträge zur Tiergesundheit werden ebenfalls geboten. Auf der Suche nach alternativen Einkommensmöglichkeiten, entdeckten schon viele Höfe „Green Care“. Ausgewählte Betriebe stellen auf der AB HOF ihre Green Care-Konzepte vor. Darüber hinaus lernen Sie in Workshops, wie Fleisch gewürzt oder Brot gebacken wird. Am Freitag den 6. März zeigt Ihnen Pflanzenexpertin DI Elisabeth Teufner BEd, wie Sie schnell und einfach Naturkosmetik herstellen können.  
 
Gold auf der Zunge 
 
Bereits seit Wochen laufen die beliebten Produktprämierungen. Über 6000 Einreichungen werden von einer fachkundigen Jury beurteilt. Die besten bäuerlichen Erzeuger für Schnäpse, Marmeladen, Speck, Blutwürste, Brote, Speiseöle, Süßwasserfische, Teigwaren oder Honigprodukte werden gekürt. Am Freitag den 6. März um 9:00 Uhr findet die Preisverleihung statt und die AB HOF bietet die exklusive Gelegenheit die Siegerprodukte im Obergeschoß der Europa-Halle (Halle 4-6) zu verkosten.  
 
 
Ein Messeschwerpunkt der von Jahr zu Jahr beliebter wird, ist die Imkerei. Auf der AB HOF können sie eine Genussreise durch das Honigland Österreich erleben. Am Sonntag 10:00 Uhr referiert Josef Niklas, Honigreferent des Österreichischen Imkerbundes. Ein Imker-Neueinsteigertreffen bietet reichlich Informationsmöglichkeiten. Vorträge zur Heilwirkung von Honig, dessen Herstellung und Kennzeichnung runden das Programm ab.  
 
Umfangreiches Beratungsangebot 

 
Ein zentrales Element für erfolgreiches Wirtschaften ist Information. Hierfür bietet die AB HOF zahlreiche Beratungsstände: Landwirtschaftskammer, Sozialversicherungsanstalt der Bauern, Landesregierung und einschlägige Verbände stehen mit ihren Experten zur Verfügung. Zudem ist das landwirtschaftliche Schulwesen auf der „AB HOF“ stark vertreten und bietet die Gelegenheit, sich über Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren.  
 
International begehrt 

 
Etwa 22 % der Aussteller sind aus dem benachbarten Ausland, was das Alleinstellungsmerkmal der Messe unterstreicht. Auch unter den Besuchern registrierte die Messe Wieselburg in den vergangenen Jahren einen beachtlichen Besucheranteil aus dem benachbarten Ausland.  
 
Die AB HOF ist von Freitag, 6. bis Montag, 9. März täglich von 9:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Der Konsumententeil (Hallen 10 und 11) ist am Freitag und Sonntag bis 19:00 Uhr und am Samstag  9. März anlässlich des Steirerabends bis 00.00 Uhr geöffnet.

Kommentare