Direkt zum Inhalt
onlineredaktion / 13.07.2015

Das war der Gemüse-Rezeptwettbewerb 2015

Dass die Österreicher nicht nur Schnitzel, Braten & Co lieben, haben die zahlreichen Einsendungen von Lieblings- Gemüserezepten bewiesen, die anlässlich unseres Rezept-wettbewerbes bei uns eingelangt sind.

Dass die Österreicher nicht nur Schnitzel, Braten & Co lieben, haben die zahlreichen Einsendungen von Lieblings- Gemüserezepten bewiesen, die anlässlich unseres Rezept-wettbewerbes bei uns eingelangt sind.

Aus über 50 eingelangten Rezepten wurde eine Vorauswahl von 15 möglichst unterschiedlichen Gerichte getroffen. Sowohl rein vegetarische Gerichte als auch Gemüse mit Fleisch oder Fisch, ganz einfache Rezepte ebenso wie raffinierte wurden ausgewählt. Aufstriche, Suppen, Eintöpfe, Hauptgerichte oder Beilagen – alles war vertreten und spiegelte so die Vielfalt der eingesendeten Lieblings-Gemüserezepte wider.

Nachgekocht wurden die Gerichte im Steiermarkhof in Graz mit tatkräftiger Unterstützung von Nicole Zöhrer (LK Stmk., Abt. Ernährung und Erwerbskombination) und ihrer Praktikantin Tanja Bernsteiner, von den Seminarbäuerinnen Eva-Maria Krenn, Michaela Straka und Martina Derler, bei denen wir uns hiermit herzlich bedanken! Unser Dank gilt auch der Jury sowie unseren Kooperationspartnern Steirisches Gemüse und LK Steiermark und natürlich allen Einsenderinnen und Einsendern!

Erstaunliches Detail am Rande: Allgemein gelten ja Paradeiser als
das Lieblingsgemüse der Österreicher. Gekocht wird aber anscheinend am liebsten mit Zucchini. Die Anzahl an Rezepten mit dieser Kürbisart war schier unglaublich.

 

Kommentare