Direkt zum Inhalt
onlineredaktion / 10.02.2016

Laibchen aus Fisch, Fleisch, Gemüse oder Getreide

„A Laberl für jeden“

Gallerie, Bild 1 groß.

„A Laberl für jeden“

laibchen
Laibchen und ihr Variantenreichtum sind bei Kindern ebenso beliebt wie bei Erwachsenen. Ob aus faschiertem bzw. grob gehacktem Fleisch oder Fisch, aus Gemüse, Hülsenfrüchten, Getreide oder beliebigen Mischungen verschiedener anderer Zutaten – die rund geformten, leicht flach gedrückten und danach in der Pfanne herausgebrutzelten „Laberln“ sind meist schnell gemacht, schmecken gut und eignen sich oft auch bestens zur Resteverwertung von übrig gebliebenem Reis, Gemüse usw.

 

Rezepte:
[adsense]


Kommentare